Summit-Redaktion

Die Summit-Redaktion besteht aus einem Team von Finanzexperten, die regelmäßig über die Kapitalmärkte und Entwicklungen rund um das Thema Geldanlage berichten.

Artikel

  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    wedding

    Bis dass der Verkauf euch scheidet

    Private Equity – Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Wer in Private Equity investieren will, braucht einen langen Atem. Die Laufzeit eines typischen Fonds beträgt zehn bis zwölf Jahre – etwa genauso lange wie eine durchschnittliche Ehe in Deutschland. Aussteigen können Anleger nicht. Für die langjährige Verpflichtung werden sie aber mit höheren Renditen als auf dem Aktienmarkt entlohnt – wenn alles gut geht.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    goldbarren

    Edelmetalle

    Das müssen Anleger über Gold wissen

    Gold ist der heilige Gral der Pessimisten. Viele Anleger horten Barren und Münzen als Krisen- und Inflationsschutz. Andere lehnen das gelbe Edelmetall ab, weil es keine laufenden Erträge wie Zinsen einbringt. Doch in Zeiten negativer Anleiherenditen, verblasst dieses Argument. Was Investoren langfristig von Gold erwarten können, zeigt eine nüchterne Bestandsaufnahme.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    blues_brothers_gross

    Immer cool bleiben

    Aktienverkäufe während eines Crash sind eine schlechte Idee

    Während eines Aktiencrashs in Panik zu verkaufen, ist keine gute Idee. Das führt häufig zu Verlusten, die sich nicht wieder aufholen lassen. Anleger, die auch in Krisen an ihrer Strategie festhalten und ihre Aktienquote weitgehend konstant halten, fahren besser. Sie schreiben schneller wieder schwarze Zahlen und ihre langfristige Rendite sinkt nicht unter den Marktdurchschnitt. Ein Survival-Kit für Anleger.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    michael-baird_unsplash

    Festverzinsliche Wertpapiere

    Gute Anleihen gelten als uneinnehmbare Festung

    Anleihen von Staaten mit sehr hoher Kreditwürdigkeit zählen zu den sichersten Kapitalanlagen. Diese festverzinslichen Wertpapiere stützen sich auf andere Sicherungssysteme als Bankeinlagen. Wegen der niedrigen Zinsen sind die Renditeaussichten derzeit allerdings sehr gering. Wie Anleihen funktionieren, erklärt Summit.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    building_compr

    Festverzinsliche Wertpapiere

    So funktionieren Anleihen

    Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere mit begrenzter Laufzeit. Sie werden auch als Bonds, Renten, Obligationen oder Schuldverschreibungen bezeichnet. Im Grunde sind sie eine Art Schuldschein eines Staates oder eines Unternehmens, dem ein Anleger mit dem Kauf der Anleihe Geld leiht. Dadurch kommt der Verkäufer der Anleihe an Kapital. Er zahlt dafür Zinsen, und am Ende der Laufzeit bekommen die Anleihenkäufer ihr Geld zurück.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    boerse_sao_paulo_klein

    Börse

    Aktien sind besser als ihr Ruf

    Aktien sind Anteilsscheine an Unternehmen, dem Motor jeder Volkswirtschaft. Doch die Papiere gelten bei vielen als Teufelszeug – zu Unrecht. Zwar können die Kurse zeitweise kräftig schwanken. Aber langfristig haben Aktien in der Vergangenheit ansehnliche Renditen abgeworfen. Auch für vorsichtige Anleger kommen sie in Maßen infrage.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    oil

    Produktcheck

    Fünf Rohstoffindizes auf dem Prüfstand

    Für den Rohstoffanteil in einem gemischten Portfolio empfehlen sich Investitionen in marktbreite Indizes, die eine Vielzahl von Rohwaren enthalten. Mit verschiedenen Konzepten konkurriert eine Reihe von Index-Anbietern um die Gunst der Anleger. Summit hat fünf der bekanntesten Marktbarometer unter die Lupe genommen. Ergebnis: Ein Index hängt die Konkurrenz deutlich ab.

    Mehr
  • Aktualisiert am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    spiegelbild_-tyler-mullins

    Börsengehandelte Indexfonds (ETF)

    Mit ETFs erhalten Anleger Renditen zu günstigen Konditionen

    Immer mehr Anleger setzten auf börsengehandelte Indexfonds (ETF). Die Produkte kopieren die Wertentwicklung von Aktien-, Renten- und Rohstoffindizes. Weil sie ohne Manager auskommen, sind ihre Kosten sehr niedrig. Zudem sind ETF vergleichsweise transparent und pflegeleicht. Anders als bei aktiv gemanagten Fonds müssen Investoren ETF nicht ständig im Auge behalten.

    Mehr
  • Aktualisiert am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    ausgequetscht

    Schlechter Rat bei Finanzfragen

    Bei der Finanzberatung von Banken zahlen Anleger kräftig drauf

    Altersvorsorge und Geldanlage – zwei Themen, mit denen sich die wenigsten gerne befassen. Zu groß erscheint der Aufwand, sich durch schwer verständliche Unterlagen zu wühlen. Die meisten vertrauen deshalb darauf, dass ihnen ein Bankberater das Richtige empfiehlt. Doch Bankangestellte sind letztlich Verkäufer, von denen Kunden keine objektive Beratung erwarten können.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    oil

    Diversifizierung

    Erst verherrlicht, dann verschmäht

    Vor der Finanzkrise waren Rohstoffe der Renner. Seitdem die Preise eingebrochen sind, ziehen sich Anleger aus dem Markt zurück. Trotz mäßiger Renditeaussichten kann sich ein kleiner Rohstoffanteil in einem gemischten Anlagedepot lohnen. In der Vergangenheit leisteten Öl & Co einen Beitrag zur Risikostreuung.

    Mehr
  • Aktualisiert am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    limo_zuschnitt

    Vermögensverwaltung

    Die Anlagestrategien der Superreichen

    Family Offices verwalten die Vermögen von Multi-Millionären und Milliardären. Bei der Anlagestrategie gehen sie recht unterschiedliche Wege, haben meist aber einen realen Kapitalerhalt als oberstes Ziel. Dabei setzen die meisten auf aktives Portfolio-Management. Unter den bevorzugten Anlageklassen spielen neben Aktien und Anleihen auch außerbörsliche Unternehmensbeteiligungen, sogenannte Private-Equity-Investments, eine wichtige Rolle.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    balance

    Risiko-Management

    Was das Rebalancing von Portfolios bringt

    Ein passives Portfolio, das auf Dauer dem Risikoprofil eines Anlegers entsprechen soll, braucht Pflege. Die enthaltenen Anlageklassen müssen regelmäßig auf ihre anfangs gewählte Gewichtung zurückgesetzt werden. Ein solches Rebalancing senkt die Wertschwankungen des Portfolios. Innerhalb einzelner Anlageklassen kann es für höhere Renditen sorgen.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    sprungbrett

    Geldanlage

    Der Einstiegszeitpunkt ist langfristig weniger wichtig

    Investieren? Oder doch lieber noch ein bisschen warten? Viele Menschen, die Geld anlegen möchten, scheuen den Sprung ins kalte Wasser. Sie fürchten, einen schlechten Einstiegszeitpunkt an den Börsen zu erwischen. Doch wer langfristig anlegt, hat gute Chancen ein solides Ergebnis zu erzielen – unabhängig vom Investitionszeitpunkt.

    Mehr