Ausgabeaufschlag (Agio)


Der Ausgabeaufschlag (auch Agio) ist eine einmalige Gebühr, die beim Kauf von Fondsanteilen, Wertpapieren wie Aktien oder Anleihen sowie geschlossenen Beteiligungen anfallen kann. Er wird in der Regel als Prozentsatz des Ausgabewertes, also dem Preis für den Kauf eines Investmentanteils, angegeben. Der maximale Ausgabeaufschlag wird vom Herausgeber einer Anlage festgelegt. Bietet zum Beispiel eine Bank dem Anleger einen Fonds an, vereinnahmt sie in der Regel den Ausgabeaufschlag in voller Höhe. Bei LIQID zahlen Anleger für kein Wertpapier Ausgabeaufschläge.