Einlagensicherung


Ihre Wertpapiere werden von der Deutschen Bank in einem vom Bankvermögen getrennten Depot verwahrt. Als sogenanntes Sondervermögen ist es also selbst im Falle einer Bankinsolvenz sicher. Das Bargeld auf Ihrem Verrechnungskonto – das meist nur wenige Prozent Ihrer Anlage umfasst – ist durch die gesetzliche Einlagensicherung geschützt. Denn die gesetzliche Einlagensicherung schützt Guthaben von Kunden vor einer Banken-Insolvenz bis zu einer Höhe von 100.000 Euro pro Anleger und Bank.