Freistellungsauftrag


Der Freistellungsauftrag für Kapitalerträge ist die Anweisung eines Steuerpflichtigen an sein Kreditinstitut, Erträge aus Kapitalmarktanlagen vom automatischen Abzug der Kapitalertragsteuer freizustellen. Bis zu 801 Euro pro Kalenderjahr (Ehepaare 1.602 Euro) können auf diese Weise freigestellt werden. Diese Summe entspricht dem jährlichen Sparerfreibetrag, der keiner Besteuerung unterliegt.