Hedgefonds


Hedgefonds zählen zu den alternativen Investments. Anteile von einzelnen Hedgefonds (entsprechend der rechtlichen Definition) dürfen nur von (semi-)professionellen Anlegern erworben werden. Anteile von Dach-Hedgefonds, die in mehrere Einzel-Hedgefonds investieren, auch von privaten Anlegern. Im aktiven Anlagestil Select setzt LIQID europäisch regulierte (sogenannte UCITS-regulierte) Fonds aus der Anlageklasse Hedgefonds ein. Sie unterliegen strengen Vorgaben zu Diversifikation und Liquidität und sind deshalb für alle Anleger geeignet. Gerade im aktuellen Niedrigzinsumfeld werden in der Vermögensverwaltung Hedgefonds vermehrt als Ersatz für Anleihen eingesetzt, die kaum noch Rendite liefern.

Mehr zum Thema Hedgefonds erfahren Sie hier.