Hochzinsanleihen


Hochzinsanleihen oder High-Yield-Anleihen, sind Unternehmensanleihen, deren Ausfallrisiken von Ratingagenturen als erhöht eingestuft werden und dementsprechend eine höhere Wahrscheinlichkeit des Kapitalverlustes aufweisen als Anleihen von Unternehmen mit guter Kreditwürdigkeit. Als Entschädigung für das höhere Risiko sind die Zinsen auf diese Papiere höher. LIQID setzt vereinzelt auf ausgewählte Hochzinsanleihen-Fonds, bei denen das Chancen/Risikoverhältnis günstig ist.