Hinter dem digitalen Vermögensverwalter steht das Investment-Team der Familie Harald Quandt. Als lizenzierter Finanzportfolioverwalter untersteht LIQID der Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin).

Der eine oder andere Anleger mag zunächst Vorbehalte haben, wenn er sich mit dem Gedanken trägt, sein Geld einem digitalen Vermögensverwalter wie LIQID anzuvertrauen. Das ist auch verständlich. Schließlich wird der komplette Anmeldevorgang über das Internet abgewickelt. Denn LIQID hat keine Filialen. Der Anleger begegnet den Menschen, die sein Geld verwalten sollen, deshalb nicht persönlich.

Doch gerade weil LIQID auf Filialen verzichtet und ein großer Teil des Anlageprozesses standardisiert abläuft, ist LIQID in der Lage, seinen Kunden eine hochwertige Dienstleistung zu sehr attraktiven Konditionen anzubieten. Bei LIQID erhalten anspruchsvolle Anleger bereits ab einem Anlagevolumen von 100.000 Euro eine vertrauenswürdige, professionelle und kostenbewusste Vermögensverwaltung, die bankenunabhängig und transparent ausschließlich im Interesse ihrer Kunden agiert. Bislang war nur Hochvermögenden eine solche hochwertige Dienstleistung zugänglich.

Wie LIQID funktioniert

Auf einer übersichtlichen, leicht zu bedienenden Plattform hat LIQID die klassische Vermögensverwaltung digitalisiert. An Stelle von langen Beratungsgesprächen, endlosen Formularen und händischer Bearbeitung treten skalierbare Prozesse, die Fehler vermeiden und Kosten sparen. Wir bauen dabei auf die Expertise eines der renommiertesten Investment-Teams in Deutschland und setzen sie mit Hilfe modernster Technologie für unsere Kunden um. Bei Bedarf stehen wir Ihnen natürlich online, telefonisch und auch persönlich zur Verfügung.

Ich überlege
für
Jahre anzulegen.

Hinter den Anlagestrategien von LIQID steht das Investment-Team von HQ Trust, der Vermögensverwaltung der Familie Harald Quandt. Seit mehr als 30 Jahren verwaltet dieses Team einige der größten Vermögen Deutschlands mit überdurchschnittlichem Erfolg und einer Anlagephilosophie, die langjährige menschliche Erfahrung mit komplexen Kapitalmarktmodellen und einem internationalen Experten-Netzwerk kombiniert. Als lizenzierter Finanzportfolioverwalter untersteht LIQID zudem der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Als Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter (VuV) hat sich LIQID darüber hinaus einem strengen Ehrenkodex verpflichtet.

Wer hinter LIQID steht

Geleitet wird LIQID – mit aktuell 30 Mitarbeitern in Berlin und Frankfurt am Main – von einem international erfahrenen Management-Team. Daneben kümmern sich 17 Kapitalmarkt-Experten bei HQ Trust in Bad Homburg um die laufende Betreuung und Weiterentwicklung der Anlagestrategien. Neben HQ Trust arbeitet LIQID eng mit Behavioural Finance Solutions (BhfS) zusammen. BhfS ist eine Ausgründung der Universitäten St. Gallen und Zürich, die sich auf die praktische Anwendung der neuesten Erkenntnisse der Verhaltensökonomie spezialisiert. Die Wertpapierdepots und -konten der LIQID-Kunden werden bei der Deutsche Bank Wealth Management geführt. Als Depotbank hat sie – natürlich – keinen Einfluss auf die Anlageentscheidungen von LIQID. Neben den Gründern, HQ Trust und Privatpersonen zählen Project A Ventures, Dieter von Holtzbrinck Ventures und Berliner Volksbank Ventures zu den Investoren von LIQID. Das Management-Team wird von einem erfahrenen Beirat um den ehemaligen Metro- und Mercedes Benz-Chef Dr. Eckhard Cordes unterstützt. Genügend gute Gründe also, um LIQID sein Geld anzuvertrauen.

Unser kostenloser Newsletter.

Wenn Sie mehr über das Thema Geldanlage und LIQID erfahren möchten, melden Sie sich hier für unseren monatlichen Newsletter an.

Sie können diese kostenlosen Informationen jederzeit abbestellen und der Verwendung Ihrer Daten für Werbezwecke widersprechen.