Letzte Einträge: Gefiltert nach Aktien

  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    blues_brothers_gross

    Angst essen Rendite auf

    Cool bleiben im Crash

    Während eines Aktiencrashs in Panik zu verkaufen, ist keine gute Idee. Das führt häufig zu Verlusten, die sich nicht wieder aufholen lassen. Anleger, die auch in Krisen an ihrer Strategie festhalten und ihre Aktienquote weitgehend konstant halten, fahren besser. Sie schreiben schneller wieder schwarze Zahlen und ihre langfristige Rendite sinkt nicht unter den Marktdurchschnitt. Ein Survival-Kit für Anleger.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    balance_color

    Risiko-Management

    Was das Rebalancing von Portfolios bringt

    Ein passives Portfolio, das auf Dauer dem Risikoprofil eines Anlegers entsprechen soll, braucht Pflege. Die enthaltenen Anlageklassen müssen regelmäßig auf ihre anfangs gewählte Gewichtung zurückgesetzt werden. Ein solches Rebalancing senkt die Wertschwankungen des Portfolios. Innerhalb einzelner Anlageklassen kann es für höhere Renditen sorgen.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    sprungbrett

    Portfolio-Strategie

    Der Einstiegszeitpunkt ist langfristig weniger wichtig

    Investieren? Oder doch lieber noch ein bisschen warten? Viele Menschen, die Geld anlegen möchten, scheuen den Sprung ins kalte Wasser. Sie fürchten, einen schlechten Einstiegszeitpunkt an den Börsen zu erwischen. Doch wer langfristig anlegt, hat gute Chancen ein solides Ergebnis zu erzielen – unabhängig vom Investitionszeitpunkt.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    limo_zuschnitt

    Vermögensverwaltung

    Die Anlagestrategien der Superreichen

    Family Offices verwalten die Vermögen von Multi-Millionären. Bei der Anlagestrategie gehen sie allerdings recht unterschiedliche Wege. Oberstes Ziel ist der Erhalt des Kapitals. Entsprechend konservativ investiert die Mehrheit der Hochvermögenden. Dabei setzen die Meisten auf aktives Portfolio-Management. Zu den bevorzugten Anlageklassen zählt Private Equity.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    shutterstock_322465685

    Treibt Trump die Teuerungsraten hoch?

    Aktien bieten kurzfristig kaum Inflationsschutz

    Nach der Wahl von Donald Trump zum US-Präsidenten schießen sich die Investoren an den internationalen Finanzmärkten offenbar auf eine anziehende Inflation ein. Die Kurse von Anleihen fallen, die Renditen steigen. Viele Ökonomen gehen davon aus, dass die von Trump angedeuteten Investitionsprogramme die Konsumentenpreise nach oben treiben könnten. Ob Aktien einen guten Schutz vor Inflation bieten, analysiert Summit.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    vermutlich_vietnam_hoach-le-dinh_unsplash

    Börse

    Rasantes Wachstum ≠ hohe Aktienrenditen

    Anders als oft behauptet besteht kein positiver Zusammenhang zwischen Wirtschaftswachstum und Aktienrenditen. Verschiedenen Untersuchungen zufolge erzielten Aktien aus wachstumsschwachen Ländern tendenziell höhere Erträge als Aktien aus Ländern, in denen die Wirtschaftsleistung von Jahr zu Jahr stark anstieg.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    boerse_sao_paulo_klein

    Börse

    Aktien sind besser als ihr Ruf

    Aktien sind Anteilsscheine an Unternehmen, dem Motor jeder Volkswirtschaft. Doch die Papiere gelten bei vielen als Teufelszeug – zu Unrecht. Zwar können die Kurse zeitweise kräftig schwanken. Aber langfristig haben Aktien in der Vergangenheit ansehnliche Renditen abgeworfen. Auch für vorsichtige Anleger kommen sie in Maßen infrage.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    dividenen_color

    Börse

    Aktiendividenden werden häufig unterschätzt

    Die Attraktivität von Aktien wird oft mit deren hohem Kursgewinnpotenzial begründet. Diese Sichtweise blendet aber ein wichtiges Element aus: die Gewinnausschüttungen oder Dividenden. Ein vollständiges Bild vom Aktienertrag erhält man erst, wenn Kurszuwächse und Dividenden zusammen betrachtet werden.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    goldbarren

    Edelmetalle

    Brauchen wir noch
    Gold, Schatz?

    Gold ist der heilige Gral der Pessimisten. Viele Anleger horten Barren und Münzen als Krisen- und Inflationsschutz. Andere lehnen das gelbe Edelmetall ab, weil es keine laufenden Erträge wie Zinsen einbringt. Doch in Zeiten negativer Anleiherenditen, verblasst dieses Argument. Was Investoren langfristig von Gold erwarten können, zeigt eine nüchterne Bestandsaufnahme.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    crystalball

    Ausblick

    10 Prognosen für 2017

    Der Jahresbeginn ist immer ein guter Zeitpunkt für Ausblicke und Prognosen. Summit hat Makroökonom und Wirtschaftsexperte Dr. Daniel Stelter gebeten, seine Sicht auf die politische und wirtschaftliche Entwicklung des Jahres 2017 kurz und knapp in zehn Prognosen zusammenzufassen.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    animesh-bhattarai_unsplash

    Geldanlage

    Verlassen Sie sich nicht auf Prognosen!

    Die künftigen Kurse von Wertpapieren lassen sich ebenso wenig zuverlässig vorhersagen wie beispielsweise das Wirtschaftswachstum und die Inflation. Ihre Entwicklungen hängen von dem Verhalten von Menschen ab und das ist bekanntlich unstet und schwer zu ergründen. Menschliche Entscheidungen werden von einer Vielzahl von Faktoren und Ereignissen beeinflusst, von denen heute noch keiner weiß, dass sie überhaupt stattfinden.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    shutterstock_386600689_sfam_photo

    Aktienrückkäufe

    Doping zu Lasten von Investitionen

    Ein guter Teil der Gewinnsteigerungen der vergangenen Jahre ist nicht etwa darauf zurückzuführen, dass die Unternehmen wirklich profitabler geworden sind. Sie sind vielmehr die Folge von Rückkaufprogrammen von Aktien, die den Gewinn pro Aktie alleine dadurch steigern, dass es weniger Aktien gibt. Doch was für Aktionäre kurzfristig attraktiv sein mag, ist für die Gesamtwirtschaft auf lange Sicht schädlich, argumentiert der Ökonom Daniel Stelter.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    japan

    Portfolio-Management

    Warum wir auf einen fallenden Yen setzen

    Allein in den vergangenen zwölf Monaten ist der japanische Yen gegenüber dem Euro um 17 Prozent gestiegen. Mittlerweile zeigt unser Modell eine Überbewertung der japanischen Währung um 5 Prozent an. Insofern erscheint es wahrscheinlich, dass sich der Yen in den kommenden Monaten wieder abzuschwächen beginnt. Japanische Aktien sichern wir deswegen zum Teil gegen Wechselkursverluste ab.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    maximilian-weisbecker_unsplash

    Vermögensverwaltung

    So funktioniert die Liqid-Global-Strategie

    Es gibt zahllose Möglichkeiten ein Anlage-Portfolio zu konstruieren, aber nicht alle sind auf Dauer erfolgversprechend. Das Fundament für eine langfristig solide Rendite bilden eine ausreichende Streuung der Risiken und geringe Kosten. Denn je höher die Ausgaben für Verwaltung, Handel und Finanzprodukte, desto niedriger fällt meistens die Rendite aus – und umgekehrt.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    dmitri-popov_unsplash_klein

    Kapitalmarktausblick

    Sachwerte bevorzugt

    Mit Staatsanleihen lässt sich kein Geld mehr verdienen, die Aussichten für Sachwerte sind dagegen nicht schlecht. Das sind die Kernthesen, die LIQID-Chefanlagestratege Reinhard Panse in seinem Kapitalmarktausblick erläutert. Für europäische Aktien erwartet er in den kommenden zehn Jahren eine durchschnittliche Rendite von 10 Prozent. Verhaltener sind die Aussichten in den USA.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    christian-langballe_klein

    Altersvorsorge

    Die Deutschland-Rente – ein Nachruf

    Für ihre zusätzliche Altersvorsorge investieren Millionen Deutsche vor allem in Rentenfonds. Doch deren Renditeaussichten sind wegen des niedrigen Zinsniveaus Jahren schlecht. Eine bessere Alternative wäre ein kostenloser, staatlicher Fonds mit hohem Aktienanteil. Aber dieser Vorschlag einiger Politiker ist schon wieder vom Tisch. Warum das „verantwortungslos“ ist, skizziert Anlageexperte Reinhard Panse in einem Blog-Beitrag.

    Mehr