Letzte Einträge: Anlageklassen

  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    stock-price

    Geldanlage

    Die wahren Risiken der Kapitalanlage

    In der Vermögensverwaltung werden als Gradmesser für Risiko häufig Begriffe wie Volatilität, Value at Risk oder gar Conditional Value at Risk verwendet. Doch was bedeuten diese und was sind aus Sicht eines langfristigen Anlegers die wirklichen Risiken?

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    oldtimer

    Geldanlage

    Sachwerte: Anlegen nicht nur für die Rendite

    Mit Sachwerten wie Gemälden, Oldtimern oder Antiquitäten konnten Anleger in der Vergangenheit spektakuläre Wertzuwächse erzielen. Doch bei solchen Liebhaberobjekten nur auf die Rendite zu schauen, wäre ein Fehler. In erster Linie sollten ihre Besitzer sich einfach an ihnen erfreuen.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    wedding

    Bis dass der Verkauf euch scheidet

    Private Equity – Die wichtigsten Fragen und Antworten

    Wer in Private Equity investieren will, braucht einen langen Atem. Die Laufzeit eines typischen Fonds beträgt zehn bis zwölf Jahre – etwa genauso lange wie eine durchschnittliche Ehe in Deutschland. Aussteigen können Anleger nicht. Für die langjährige Verpflichtung werden sie aber mit höheren Renditen als auf dem Aktienmarkt entlohnt – wenn alles gut geht.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    goldbarren

    Edelmetalle

    Das müssen Anleger über Gold wissen

    Gold ist der heilige Gral der Pessimisten. Viele Anleger horten Barren und Münzen als Krisen- und Inflationsschutz. Andere lehnen das gelbe Edelmetall ab, weil es keine laufenden Erträge wie Zinsen einbringt. Doch in Zeiten negativer Anleiherenditen, verblasst dieses Argument. Was Investoren langfristig von Gold erwarten können, zeigt eine nüchterne Bestandsaufnahme.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    michael-baird_unsplash

    Festverzinsliche Wertpapiere

    Gute Anleihen gelten als uneinnehmbare Festung

    Anleihen von Staaten mit sehr hoher Kreditwürdigkeit zählen zu den sichersten Kapitalanlagen. Diese festverzinslichen Wertpapiere stützen sich auf andere Sicherungssysteme als Bankeinlagen. Wegen der niedrigen Zinsen sind die Renditeaussichten derzeit allerdings sehr gering. Wie Anleihen funktionieren, erklärt Summit.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    hero_home_blog

    Festverzinsliche Wertpapiere

    So funktionieren Anleihen

    Anleihen sind festverzinsliche Wertpapiere mit begrenzter Laufzeit. Sie werden auch als Bonds, Renten, Obligationen oder Schuldverschreibungen bezeichnet. Im Grunde sind sie eine Art Schuldschein eines Staates oder eines Unternehmens, dem ein Anleger mit dem Kauf der Anleihe Geld leiht. Dadurch kommt der Verkäufer der Anleihe an Kapital. Er zahlt dafür Zinsen, und am Ende der Laufzeit bekommen die Anleihenkäufer ihr Geld zurück.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    oil

    Produktcheck

    Fünf Rohstoffindizes auf dem Prüfstand

    Für den Rohstoffanteil in einem gemischten Portfolio empfehlen sich Investitionen in marktbreite Indizes, die eine Vielzahl von Rohwaren enthalten. Mit verschiedenen Konzepten konkurriert eine Reihe von Index-Anbietern um die Gunst der Anleger. Summit hat fünf der bekanntesten Marktbarometer unter die Lupe genommen. Ergebnis: Ein Index hängt die Konkurrenz deutlich ab.

    Mehr