Empfehlungen der Redaktion

  • Investmentfonds

    Aktiv oder passiv, das ist hier die Frage

    saulo-mohana_color

    Sollten Anleger in aktive Fonds investieren, bei denen Manager die Anlageentscheidungen treffen? Oder sind Indexfonds, die passiv die Wertentwicklung ganzer Märkte kopieren, die bessere Wahl? Die Statistik wirft ein schlechtes Licht auf Fondsmanager und spricht zunächst für Indexprodukte.

    Mehr

Neueste Beiträge

  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    spiegelbild_-tyler-mullins

    Börsengehandelte Indexfonds (ETF)

    Das Ratiopharm der Fondsbranche

    Immer mehr Anleger setzten auf börsengehandelte Indexfonds (ETF). Die Produkte kopieren die Wertentwicklung von Aktien-, Renten- und Rohstoffindizes. Weil sie ohne Manager auskommen, sind ihre Kosten sehr niedrig. Zudem sind ETF vergleichsweise transparent und pflegeleicht. Anders als bei aktiv gemanagten Fonds müssen Investoren ETF nicht ständig im Auge behalten.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    nebel

    Undurchsichtige Finanzprodukte

    Mit Zertifikaten stochern Anleger häufig im Nebel

    In Banken tüfteln hochbezahlte Spezialisten laufend an neuen Zertifikaten. Doch auch diese komplexen Anlageprodukte können Blei nicht in Gold verwandeln. Die angeblichen Alleskönner halten oft nicht das, was sie versprechen, und sind für Anleger kaum durchschaubar. Für die Finanzindustrie sind die intransparenten Produkte dagegen ein lukratives Geschäft.

    Mehr
  • Veröffentlicht am liqid.de
    LIQID Investments GmbH
    geier

    Achtung Kostenfalle

    Wie die Finanzindustrie Privatanleger schröpft

    Finanzdienstleister reden zwar gerne über Geld. Aber nicht darüber, was sie ihren Kunden abknöpfen. Bei den Kosten für Investmentfonds und Vermögensverwaltung wird getrickst und verschleiert wie bei einem Taschenspieler-Wettbewerb. Das Nachsehen haben Privatanleger, die oft nicht überschauen können, wie überzogene Kosten ihre Renditen schmälern.

    Mehr