Wie wird das Risiko in meinem Portfolio kontrolliert?


Egal welchen Anlagestil Sie wählen: wir beobachten Ihr Portfolio ständig und stellen sicher, dass es stets Ihrem Risikoprofil entspricht.

Bei LIQID Global erfolgt die Risikoüberwachung automatisch. Ihr Portfolio wird täglich auf mehreren Ebenen von einem Algorithmus überprüft. Entwickelt wurde er von unserem Investment-Team, das sich dabei auf umfangreiche historische Datensätze und verschiedene Simulations-Szenarien gestützt hat. Das Ergebnis ist ein Ansatz, der Ihre Risikotragfähigkeit berücksichtigt und Ihre Rendite durch antizyklisches Handeln optimiert.

Im ersten Schritt prüft unser Algorithmus täglich, ob Ihr Portfolio weiterhin zu Ihrer Risikoklasse und Ihrer langfristigen Anlagestrategie passt. Dafür haben wir unterschiedliche Schwellenwerte für jede Anlageklasse in Ihrem Portfolio definiert. Im zweiten Schritt überprüfen wir täglich, ob die Aktien einzelner Regionen (wie Nordamerika, Europa, Entwickelte Länder Pazifik und Schwellenländer) mehr als zwei Prozent vom ihren definierten Zielwert abweichen. Trifft einer der beiden Fälle zu, schichten wir Ihr Portfolio umgehend um. Zusätzlich passen wir jährlich die Zielwerte für einzelne Regionen auf Basis der aktuellsten BIP-Zahlen an.

Bei LIQID Select liegt die Risikoüberwachung bei unserem Investment-Team. Unser Team beobachtet die Märkte, Wirtschaft und Politik ständig. Wenn es Chancen oder Risiken sieht, passt es Ihr Portfolio umgehend an. Was heißt das konkret? Die Anlageklassen in Ihrem Portfolio werden taktisch unter- oder übergewichtet. Markt- und Währungsrisiken werden mit Termingeschäften abgesichert. Und einzelne aktive Fondsmanager werden gezielt eingesetzt, um in der relevanten Marktphase das Beste für Sie zu erreichen.