Welche Risiken gibt es bei der Vermögensverwaltung?


LIQID investiert Ihre Anlage in ein breit gestreutes Portfolio aus Kapitalmarktanlagen wie Aktien, Anleihen, Gold und Rohstoffen. Dabei stellen wir sicher, dass Ihr Portfolio stets Ihrem Risikoprofil entspricht.

Trotzdem sind alle Kapitalmarktanlagen mit gewissen Risiken behaftet, von denen die folgenden einige der wichtigsten sind:

Kursverluste
Kursverluste werden durch die breite Streuung Ihrer Anlage minimiert, können jedoch nicht ausgeschlossen werden. Prognosen und historische Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die zukünftige Wertentwicklung Ihres Portfolios. Es ist also möglich, dass sich Ihre Anlage schlechter entwickelt als in den Prognosen und historischen Wertentwicklungen dargestellt.

Managementrisiko
Unsere Anlageentscheidungen basieren auf fundierter Expertise, langjähriger Erfahrung und erprobten Kapitalmarktmodellen. Für das Erreichen des angestrebten Anlageerfolgs können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Wie bei jedem Vermögensverwalter hängen unsere Anlageentscheidungen auch von der subjektiven Beurteilung zukünftiger Entwicklungen ab, deren Verlauf nicht mit Sicherheit vorausgesagt werden kann. Ähnliche Risiken bestehen bei den im LIQID-Select-Anlagestil eingesetzten aktiven Fonds. Hier treffen ausgewählte Fondsmanager gewissenhafte, aber letztlich subjektive Entscheidungen.

Fremdwährungsrisiko
Da Ihr Vermögen auch in Anlagen außerhalb der Eurozone investiert wird, bestehen Fremdwährungsrisiken, auch Wechselkursrisiken genannt. Selbst wenn sich der Preis einer Aktie in Ihrem Heimatland nicht ändert, kann eine Verschlechterung des Wechselkurses zu Verlusten für einen Euro-Anleger führen. Bei Anleihefonds in unseren Portfolios werden Währungsschwankungen zum Teil abgesichert. Bei Aktien ist eine Absicherung aus unserer Sicht generell nicht sinnvoll, da sie mit unnötigen Kosten verbunden ist.

Emittentenrisiko
Das Emittentenrisiko beschreibt die Möglichkeit, dass der Herausgeber (Emittent) eines Wertpapiers nicht in der Lage ist, seinen Verpflichtungen nachzukommen. Dies ist besonders bei Zertifikaten relevant. Das Emittentenrisiko wird von uns durch eine sorgfältige Auswahl aller Gegenparteien gesteuert.

Rechtliches und politisches Risiko
Das rechtliche Risiko umfasst die Möglichkeit, dass eine Veränderung der gesetzlichen Rahmenbedingungen den Anlageerfolg negativ beeinflusst, z. B. durch Änderungen in der Steuergesetzgebung. Unter politischen Risiken versteht man gravierende Veränderungen, die als unumstößlich geltende Grundsätze unerwartet aufheben.

Risiken einzelner Anlageklassen
Genaue Informationen zu den spezifischen Risiken einzelner Anlageklassen finden Sie in der Broschüre „Basisinformationen über Wertpapiere und weitere Kapitalanlagen”, die Ihnen mit Ihrer Depoteröffnung ausgehändigt wird. Kurzinformation zu den bei LIQID eingesetzten Anlageklassen finden Sie unter dem Punkt In welche Anlageklassen investiert LIQID mein Vermögen?.