Was passiert, wenn meine Anlage unter den Mindestanlagebetrag fällt?


Da unsere Strategien auf eine optimale Diversifikation Ihrer Anlage ausgerichtet sind, sollte unser Mindestanlagebetrag nicht unterschritten werden.

Falls Ihr Anlagevolumen aufgrund von Marktschwankungen den Mindestanlagebetrag unterschreitet, müssen Sie die Differenz selbstverständlich nicht begleichen. Teilauszahlungen, die zur Unterschreitung unseres Mindestanlagebetrags führen, sind jedoch nicht möglich. In diesem Fall sollten Sie Ihren Verwaltungsvertrag mit uns kündigen.