Tagesgeld


Tagesgeld ist eine Anlageform, die in der Regel von Banken angeboten wird. Für einen bestimmten Betrag bekommen Anleger einen festen Zinssatz. Der Anleger kann täglich über das Geld verfügen. Die Bank kann den Zinssatz jederzeit ändern, es sei denn sie hat sich verpflichtet, einen Zinssatz für einen bestimmten Zeitraum zu zahlen. Für Tagesgeld bekommen Anleger aktuell bei den meisten Banken praktisch keine Zinsen mehr. Deswegen ist es nicht als Langfristanlage geeignet, sondern allenfalls nur für kleinere Beträge als Liquiditätspolster oder um Geld kurzfristig zu parken.