LIQID in der Presse

Liqid: Quandt-Robo knackt 200-Millionen-Marke

, Biallo

Rund eineinhalb Jahre nach Markeintritt hat der digitale Vermögensverwalter Liqid die Schwelle von 200 Millionen Euro bei den sogenannten Assets under Management (AuM) überschritten. Das durchschnittliche Anlagevolumen liegt bei 200.000 Euro. Die Kunden kommen aus allen Altersgruppen; dabei bilden Selbständige, Unternehmer und leitende Angestellte mit zusammen 84,5 Prozent die Mehrheit der Anleger.

Link zum Originalartikel