Was macht LIQID?

Wir investieren das Geld unserer Kunden breit gestreut in Investmentfonds. Je nach Wunsch des Kunden fließt das Geld entweder in kostengünstige börsengehandelte Indexfonds (ETFs) oder in aktive Fonds und ETFs. Mithilfe modernster Technik eröffnen wir unseren Kunden die Vorzüge einer bankenunabhängigen, professionellen Vermögensverwaltung und bieten durch schlanke Prozesse eine kostengünstige Alternative zur klassischen Vermögensverwaltung.

Hinter unseren Anlagestrategien steht das Investment-Team von HQ Trust, der Vermögensverwaltung der Familie Harald Quandt. Seit mehr als dreißig Jahren verwaltet dieses Team einige der größten Vermögen Deutschlands mit überdurchschnittlichem Erfolg und einer Anlagephilosophie, die langjährige menschliche Erfahrung mit komplexen Kapitalmarktmodellen und einem internationalen Experten-Netzwerk kombiniert.

Als lizensierter Finanzportfolioverwalter untersteht LIQID der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Als Mitglied im Verband unabhängiger Vermögensverwalter haben wir uns einem strengen Ehrenkodex verpflichtet.

Warum haben wir LIQID gegründet?

Um anspruchsvollen Anlegern ab 100.000 Euro Anlagevolumen eine Dienstleistung zu bieten, die für Hochvermögende schon lange eine Selbstverständlichkeit ist: eine vertrauensvolle, professionelle und kostenbewusste Vermögensverwaltung, die bankenunabhängig und transparent ausschließlich im Interesse ihrer Kunden agiert.

Wer steht hinter LIQID?

Geleitet wird LIQID – mit aktuell 40 Mitarbeitern in Berlin –von einem international erfahrenen Management-Team. Daneben kümmern sich 17 Kapitalmarkt-Experten bei HQ Trust in Bad Homburg um die laufende Betreuung und Weiterentwicklung unserer Anlagestrategien.

Neben HQ Trust arbeiten wir eng mit Behavioural Finance Solutions (BhfS) zusammen. BhfS ist eine Ausgründung der Universitäten St. Gallen und Zürich, die sich auf die praktische Anwendung der neuesten Erkenntnisse der Verhaltensökonomie spezialisiert. Die Wertpapierdepots und -konten unserer Kunden führen wir bei der Deutschen Bank Wealth Management. Als Depotbank hat sie – natürlich – keinen Einfluss auf unsere Anlageentscheidungen.

Neben dem Gründer, HQ Trust und Privatpersonen zählen wir Project A Ventures, Dieter von Holtzbrinck Ventures und Berliner Volksbank Ventures zu unseren Investoren. Unser Management-Team wird von einem erfahrenen Beirat um den ehemaligen Metro- und Mercedes Benz-Chef Dr. Eckhard Cordes unterstützt.

Was hat LIQID seit der Gründung erreicht?

Seit unserem Marktstart im September 2016 hat unser Konzept – eine Kombination aus modernster Technologie und jahrzehntelanger Erfahrung – bereits Hunderte von Kunden überzeugt, uns im Schnitt über 200.000 Euro anzuvertrauen. In weniger als eineinhalb Jahren haben sie über 200 Millionen Euro mit uns investiert. Auch die Industrie weiß unseren Ansatz zu schätzen: Im April 2017 wurden wir mit dem Fintech Germany Award, dem führenden investorenseitigen Gründerpreis für Finanztechnologie-Unternehmen, geehrt. Als bisher einzigem digitalen Anbieter wurden LIQID für 2016 und 2017 vom unabhängigen Ranking-Institut firstfive "herausragende Ergebnisse" für seine Verwaltungsstrategien attestiert. Von brand eins Wissen und Statista wurde LIQID zudem im Februar als "Innovator des Jahres 2018" offiziell zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands gezählt.

  • Gründung

    LIQID wird von einem 5-köpfigen Team gegründet und dabei von Project A Ventures und HQ Trust unterstützt.

  • Neue Investoren

    Neben prominenten Privatpersonen wird Dieter von Holtzbrinck Ventures Investor und damit Teil des LIQID-Gesellschafterkreises.

  • Marktstart

    Mit Erhalt der BaFin-Lizenz zur Finanzportfolioverwaltung geht LIQID offiziell an den Start.

  • firstfive

    Verwaltungsstrategien von LIQID werden "herausragende Ergebnisse" attestiert vom unabhängigen Ranking-Institut "firstfive".

  • Private Equity

    Der Private-Equity-Fonds "LIQID-Private-Equity-Vintage I" (LPEV I) wird nach nur einem Jahr mit 24 Millionen Euro geschlossen.

  • 200 Millionen AuM

    LIQID überschreitet nach nur eineinhalb Jahren die Grenze von 200 Millionen Euro an verwalteten Kundengeldern (Assets under Management).

  • Robo-Advisor des Jahres 2018

    LIQID landet im Robovergleich des renommierten CAPITAL-Wirtschaftsmagazins auf Platz 1 von insgesamt 25 digitalen Vermögensverwaltern.

  • 33 Millionen Euro Investment

    In einer Series-C-Finanzierung durch Tosca Private Investments Fund erhält LIQID 33 Millionen Euro Kapitalzufuhr, für das internationale Wachstum.

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren.

Informiert bleiben, dazulernen, bessere Finanzentscheidungen treffen.

Ich möchte regelmäßig E-Mails zu LIQID News, Produkt-, Finanzinfos & Angeboten abonnieren. Jederzeit widerrufbar. Mehr Infos hier.

Ich möchte regelmäßig E-Mails zu LIQID Angeboten, Produkt- und Finanzinformationen erhalten. Jederzeit widerrufbar. Mehr Infos hier.