« LIQID in der Presse

THE WIN CUP 2020 endet mit vollem Erfolg

| 25.05.2020, LIQID

LIQID sponsort Team bei Event der Arne-Friedrich-Stiftung

 Berlin, 25. Juni 2020: Das eSport-Charity-Turnier „THE WIN CUP 2020“ der Arne-Friedrich-Stiftung wurde gestern Abend nach dem Finale erfolgreich beendet. Mitveranstalter war die Hertha BSC Stiftung. Der digitale Vermögensverwalter LIQID hatte dabei eines der insgesamt sechs teilnehmenden Teams gesponsert. Kapitän des LIQID-Teams war Charakterdarsteller Kida Ramadan. Die Gesamterlöse aus dem Turnier kommen zu gleichen Teilen den beiden veranstaltenden Stiftungen zugute, die sich für verschiedene soziale Projekte einsetzen: Die Arne Friedrich-Stiftung wird dabei mit „tierischen Handpuppen“ Kinderhospize der Caritas unterstützen. Die Erlöse der Hertha BSC Stiftung kommen Anti-Rassismus-Workshops an Schulen in Berlin zugute.

 Im Nachgang richtet Initiator und Ex-Nationalspieler Arne Friedrich seinen Dank insbesondere an die zahlreichen Spenderinnen und Spender sowie an alle Teilnehmenden und die Sponsoren:

 Ich möchte mich für das tolle Engagement der Zuschauerinnen und Zuschauer, aller Teilnehmenden sowie für die zahlreichen Spenden bedanken. Die Spenden werden wie kommuniziert vollständig in die sozialen Projekte der beiden organisierenden Stiftungen fließen. Beim THE WIN CUP 2020 gibt es daher nur Gewinner“, sagt Arne Friedrich. „Ein ganz besonderer Dank gilt auch an alle Unternehmen, die sich als Team-Sponsoren engagiert haben. Mit LIQID haben wir ein spannendes Berliner FinTech als Sponsor dazugewinnen können. LIQID und der eSport verbindet vor allem ein rasantes Wachstum sowie die Kombination aus Tradition und Moderne“.

„Die Art und Weise wie Arne Friedrich persönlich, aber auch mit seiner Stiftung gesellschaftliche Verantwortung übernimmt, war einer der Gründe, warum wir das eSport-Charity-Turnier unterstützen wollten“, sagt Christian Schneider-Sickert, CEO von LIQID. „Dass gemeinnützige Veranstaltungen in der aktuellen Lage auf digitale Kanäle ausweichen und dabei einen solchen Erfolg haben, freut uns als digitalen Vermögensverwalter natürlich besonders.“

 The WIN CUP 2020 wurde als FIFA 20 Pro Club Turnier am 22. und 23. Juni ausgetragen und live über die beiden digitalen Plattformen Twitch und YouTube gestreamt. Am Start waren je drei Teams der beiden Stiftungen mit insgesamt 60 Spielerinnen und Spielern. Gespielt wurde nach klassischem Turniermodus: Aus der Gruppenphase mit Hin- und Rückspielen wurden direkt die Halbfinalisten ermittelt. Daraus gingen die Teams der Mannschaftskapitäne Elias Nerlich (Hertha BSC) und Maximilian Arnold (CosmosDirekt) siegreich hervor und standen sich im Endspiel gegenüber. Nach einem spannenden Finale konnte das Team von Bundesligaspieler Maximilian Arnold schließlich das Turnier für sich entscheiden.


Über LIQID: 

LIQID (www.liqid.de) verbindet als digitale Privatbank ein innovatives, digitales Geschäftsmodell mit persönlicher Betreuung. Das Magazin „Capital“ kürte LIQID im vergangenen Jahr zum besten Vermögensverwalter sowie zum besten digitalen Vermögensverwalter in Deutschland.

 
Pressekontakt LIQID:

Holger Nacken, Tel. +49 (0) 172 5698055
Maximilian Niederstein, Tel. Tel. +49 (0) 221 828281 52
liqid@edelman.com

www.liqid.de

Beitrag teilen oder drucken

Pressekontakt

Holger-Nacken-Portrait

Holger Nacken

holger.nacken@edelman.com

+49 172 569 8055

Jetzt kostenlosen Newsletter abonnieren.

Informiert bleiben, dazulernen, bessere Finanzentscheidungen treffen.