« Zurück

ESG

ESG ist die englische Abkürzung für "Environmental, Social, Governance". Der international etablierte Begriff drückt aus, ob und in welcher Form bei Entscheidungen von Unternehmen ökologische und sozial-gesellschaftliche Aspekte sowie die Art der Unternehmensführung Corporate Governance beachtet wird. Die ESG-Kriterien sind Ausgangspunkt für viele nachhaltige Anlagestrategien. Ratingagenturen, die Wertpapiere nach ihrer Nachhaltigkeit bewerten, berücksichtigen diesen Ansatz ebenfalls.

Gerne beantworten wir Ihre Fragen auch persönlich.

Vereinbaren Sie einfach einen kostenlosen Termin mit einem unserer Kundenbetreuer.

Jetzt Termin vereinbaren