LIQID Cash

Das smarte Tages- und Festgeld.

Sie planen eine Investition, möchten aktuell (noch) nicht in den Kapitalmarkt einsteigen oder bevorzugen es einfach, Bargeld zu halten?

Mit LIQID Cash lassen Sie Ihr Vermögen optimal verzinst und sicher wachsen. Wir halten die Zinsen europaweit im Blick und erstellen für Sie ein persönliches Portfolio aus den besten Tages- oder Festgeldern.


Jetzt mit Top-Zinsen anlegen

Weil Strafzinsen Ihr Geld nicht wert sind.

Der deutsche Marktdurchschnitt liegt aktuell bei minus 0,13 Prozent Zinsen für Tagesgeld und 0,03 Prozent für Festgeld (1 Jahr). Je höher der Betrag, desto niedriger die Zinsen.

Banken in anderen EU-Ländern bieten mehr – doch sind den meisten wenig vertraut. Wir prüfen ihre Angebote genau und schlagen nur solche für Ihr LIQID-Cash-Portfolio vor, die unseren strikten Kriterien entsprechen. Dennoch bieten wir Zinsen, die ein Vielfaches der marktüblichen Zinsen darstellen.

LIQID Cash
Tagesgeld

bietet Ihnen die Möglichkeit, tagtäglich über Ihre Anlage zu verfügen oder in LIQID Wealth oder LIQID Private Equity umschichten. Mehr Flexibilität geht nicht. LIQID Cash Tagesgeld eignet sich also für Anleger, die stets in der Lage sein möchten, auf Ihr Geld zugreifen zu können.

LIQID Cash
Festgeld

gibt es mit Laufzeiten zwischen sechs und 60 Monaten. Erst nach Ablauf der gewählten Laufzeit kann wieder über die Anlage verfügt werden. Dafür erhalten Sie in der Regel einen etwas höheren Zinssatz als für das Tagesgeld. LIQID Cash Festgeld eignet sich also für Anleger, die über Ihr Geld für einen bestimmten Zeitraum nicht verfügen müssen oder die jetzt schon wissen, dass sie es zu einem bestimmten Zeitpunkt benötigen werden.

* Eigene Berechnung (Stand 09.2020): Durchschnitt aus Zinsangeboten der zehn größten deutschen Banken (nach Bilanzsumme) für einen Anlagebetrag von 250.000 €.

Die Einlagensicherung, vervielfacht.

Viele unserer Kunden kennen das Problem: Um unter der Grenze für die Einlagensicherung zu bleiben, werden Bargelder zeitaufwendig auf verschiedene Banken verteilt. 

Damit ist jetzt Schluss. Mit LIQID Cash ist Ihr Geld aktuell bereits bis zu über einer halben Million € gesetzlich abgesichert. Zukünftig werden wir diesen Betrag noch weiter erhöhen.

Wie das möglich ist? LIQID teilt Ihre Anlage zinsoptimiert auf Konten bei verschiedenen EU-Partnerbanken auf und stellt dabei sicher, dass Ihr Geld jederzeit einlagengesichert ist. Denn unser Algorithmus investiert nie mehr als 100.000 € pro Kunde und Partnerbank. Beträge darüber werden automatisch bei der Bank mit der nächstbesten Verzinsung angelegt.*

Jetzt hohe Einlagensicherung nutzen

* Falls Sie bereits Kunde bei einer unserer Partnerbanken sind, geben Sie uns deshalb bitte vorab Bescheid.

Laufend überwacht.

Unser Investment-Team identifiziert die attraktivsten europäischen Partnerbanken. Unser Algorithmus überwacht sie laufend – auch nachdem Sie angelegt haben. So stellen wir sicher, dass Ihr Geld stets in besten Händen ist.

Liqid Cash Tagesgeld Liqid Cash Tagesgeld

So funktioniert LIQID Cash.

Basierend auf Ihren Angaben erstellen wir Ihr persönliches Tages- oder Festgeldportfolio. Wenn alles passt, können Sie LIQID Cash direkt online abschließen.

Ihre Anlage überweisen Sie auf ein kostenloses LIQID-Basiskonto bei der DAB BNP Paribas, das wir in Ihrem Namen eröffnen. Wir übernehmen den Rest: nachdem wir für Sie auch bei unserer Servicebank ein Konto eröffnet haben, führt diese automatisch Überweisungen an die jeweiligen Partnerbanken aus. Ihr Vermögen bleibt stets in Ihrem Namen.

Das beste dabei? LIQID Cash ist für Sie absolut kostenlos.

info_liqid-cash_modell_desktop_white
info_liqid-cash_modell_desktop_white
info_liqid-cash_modell_mobile_white-1

Jetzt LIQID-Cash-Portfolio eröffnen

Die häufigsten Fragen zu LIQID Cash.

Wie hoch ist der Mindestanlagebetrag?

Der Mindestanlagebetrag für LIQID Cash liegt bei 100.000 €. LIQID Kunden, die bereits in LIQID Wealth oder LIQID Private Equity investiert sind, können bereits ab 50.000 € in LIQID Cash anlegen.

Was ist die Höchstgrenze für die Anlage in LIQID Cash?

Der maximal mögliche Anlagebetrag ist abhängig von den möglichen Partnerbank-Angeboten sowie der Laufzeit. Derzeit sind bei ausgewählten Laufzeiten bis zu 770.000 € möglich. Unter diesem Link können Sie sich unverbindlich Ihren persönlichen Anlagevorschlag für ein LIQID Cash Portfolio erstellen.

Wie hoch sind die Gebühren bei LIQID Cash?

Die Anlage in LIQID Cash ist für kostenlos.

Wie kann ich LIQID Cash Kunde werden?

Die Registrierung für LIQID Cash beginnt mit der Erstellung eines Anlagevorschlags. Nachdem Ihr zinsoptimiertes LIQID Cash Portfolio erstellt wurde, geben Sie Ihre persönlichen Daten an und unterzeichnen die Vertragsunterlagen direkt online. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail von PostIdent mit der Bitte um Identifizierung. Nach Überprüfung Ihrer Angaben und Unterlagen eröffnen wir ein auf Ihren Namen lautendes LIQID Basiskonto bei der DAB BNP Paribas. Sie überweisen den gesamten Anlagebetrag auf dieses Konto und wir verteilen ihn auf die ausgewählten Partnerbanken. Auch die Konten unserer Partnerbanken laufen selbstverständlich auf Ihren Namen.

Welche Kontotypen gibt es?

LIQID Cash bieten wir derzeit ausschließlich als Einzelkonto für Privatpersonen an. 

 
LIQID Cash Tagesgeld: Wie veranlasse ich eine Auszahlung?

Ihr Auftrag erfolgt per E-Mail an service@liqid.de von Ihrer hinterlegten E-Mail-Adresse. Wir leiten Ihren Wunsch weiter und die Auszahlung wird auf Ihr angegebenes Referenzkonto überwiesen.

Wie gehe ich vor, wenn ich bereits Kunde bei Raisin bin?

Selbstverständlich können Sie auch als Raisin-Kunde ein LIQID-Cash-Portfolio eröffnen. Wir bitten Sie lediglich, bei Ihrer Registrierung eine andere E-Mail-Adresse zu nutzen als die, mit der Sie sich bei Raisin angemeldet haben. Bitte achten Sie bei der Erstellung Ihres LIQID-Cash-Anlagevorschlags darauf, ob sich die vorgeschlagenen Partnerbanken mit Ihren bestehenden Raisin-Partnerbanken doppeln. In solch einem Fall können wir keine vollständige Einlagensicherung Ihres Anlagebetrags bei dieser Partnerbank garantieren.

Was mache ich, wenn ich bereits bei einer der Partnerbanken Einlagen halte?

Sollten Sie bereits bei einer der im LIQID Cash Anlagevorschlag angezeigten Banken Einlagen halten, können Sie LIQID Cash derzeit nicht abschließen. Bitte beachten Sie jedoch, dass sich die Banken-Auswahl bei Festgeld und Tagesgeld und je nach Laufzeit dynamisch anpassen und wir Ihnen bei geänderter Eingabe des Anlagebetrags, des Produkt-Typs und der Laufzeit gegebenenfalls ein LIQID-Cash-Portfolio erstellen, welches nur für Sie passende Partnerbanken enthält.

Wie erfahre ich den Stand meiner Kontoeröffnung?

Sie erhalten eine E-Mail von uns mit allen weiteren Details, sobald LIQID Cash eröffnet wurde.

Wo finde ich die Kontoeröffnungsunterlagen?

Die Kontoeröffnungsunterlagen und Informationen der Partnerbanken stehen Ihnen innerhalb der Registrierungsstrecke zum Download bereit. Die Kontoeröffnungsunterlagen werden Ihnen nach Vertragsabschluss zusätzlich per E-Mail als Anhang zur Verfügung gestellt. Sie können diese später auch in Ihrem LIQID-Account unter Dokumente einsehen.

Sind für LIQID Cash Gemeinschaftskonten möglich und können auch juristische Personen in LIQID Cash anlegen?

Gemeinschaftskonten oder die Anlage als juristische Person sind bei LIQID Cash nicht möglich.

Ist es auch als Steuerausländer möglich anzulegen?

Leider nein. Kunden müssen in Deutschland steueransässig sein, um in LIQID Cash investieren zu können. 

Werden Steuern auf Kapitalerträge einbehalten?

Deutsche Partnerbanken führen die Erträge in Form der Abgeltungsteuer ab. Ausländische Partnerbanken nehmen keinen Steuerabzug vor. Stattdessen erhalten Sie im Folgejahr eine Zinsbescheinigung. Die Erträge geben Sie in Ihrer Steuerbescheinigung an.

Kann ich einen Freistellungsauftrag einreichen?

Derzeit ist es leider nicht möglich, einen Freistellungsauftrag für unsere deutschen Partnerbanken zu stellen.

Wie ist die Anlage abgesichert und was passiert im Falle der Zahlungsunfähigkeit einer der Banken?

LIQID Cash verteilt Ihre Einlage ausschließlich auf Partnerbanken innerhalb der Europäischen Union, die den europäischen Vorgaben zur nationalen Einlagensicherung unterliegen. Diese sehen vor, dass jeder Mitgliedsstaat einen gesonderten Einlagensicherungsfonds unterhalten muss (Richtlinie 09/14/EG vom 30. Mai 1994) aus dem Sparer im Fall einer Entschädigungssituation bis zu einer Einlagensumme von 100.000 Euro pro Kreditinstitut entschädigt werden können. Durch die jüngsten Änderungen der europäischen Vorgaben über Einlagensicherungssysteme (Richtlinie 2014/49/EU vom 16. April 2014) wurde der Schutz der Anleger nochmals verbessert, indem die Auszahlungsfrist der nationalen Einlagensicherungsfonds von 20 auf 7 Tage reduziert wurde. Seit der Einführung im Jahr 1994 hat die Einlagensicherung der EU bisher jedes Mal funktioniert. Bis heute haben Sparer innerhalb der EU genau 0 Euro ihrer abgesicherten Einlagen verloren.

Minutenschnell umgesetzt.

Der Weg zur professionellen Geldanlage ist kompliziert und weit? Nicht bei uns. Machen Sie jetzt den ersten Schritt.

   

030 3080 66 55

Mo-Fr. zwischen 9-19 Uhr

place-holder-clock