NXT erwirbt an der Seite von NB Renaissance Anteile an Bending Spoons

Stand

6.6.2024

|

Italiens Top-App-Entwickler

Unternehmensbeschreibung

Das 2013 in Mailand gegründete Unternehmen Bending Spoons ist bekannt für die Entwicklung hochwertiger mobiler Anwendungen, die Millionen von Nutzern weltweit begeistern. 

Zu den beliebtesten Apps des Unternehmens gehören unter anderem Evernote, eine Software zur Organisation von Dokumenten und Notizen, Remini, eine von künstlicher Intelligenz unterstützte Anwendung zur Verbesserung von Fotos, und Splice, eine Software zur einfachen und benutzerfreundlichen Bearbeitung von Videos. Bending Spoons verfolgt bei all seinen Anwendungen einen datengetriebenen Ansatz und konzentriert sich stark auf nutzerzentrierte Innovationen. 

Mit seinem Team von mehr als 350 Mitarbeiter: innen hat Bending Spoons bereits mehr als 500 Millionen App-Downloads weltweit verzeichnen können und hat derzeit mehr als 100 Millionen monatlich aktive Nutzer.

330 Mio. US$

Umsatz

350

Mitarbeiter

100 Mio.

Aktive Nutzer

Investmentthese

Im Rahmen der Investition als Minderheitsgesellschafter beabsichtigt NB Renaissance, eine Reihe von Schritten umzusetzen, um das Wachstum des Unternehmens zu beschleunigen und es auf einen Börsengang vorzubereiten. Aus Sicht von NB Renaissance verfügt Bending Spoons über unter anderem drei Eigenschaften, die den Kern der Weiterentwicklung treiben.

Expertise: An der Spitze stehen hierbei einzigartige technische Fähigkeiten und die nötige Expertise, um auch von den laufenden Entwicklungen im Bereich der künstlichen Intelligenz zu profitieren.

Team: Ein weiterer wichtiger Punkt, der für Bending Spoons spricht, ist das Team. Neben einem talentierten Gründerteam verfügt das Unternehmen über einen ausgezeichneten Ruf als Arbeitgeber, der es ihm ermöglicht, Talente anzuziehen und zu halten.

Expansionspotenzial: Die Partnerschaft zwischen Bending Spoons und NB Renaissance soll auch geplante Fusionen und Übernahmen (so genannte Buy-and-Build-Transaktionen) ermöglichen. Durch den gezielten Zukauf von Unternehmen soll die Marktpräsenz von Bending Spoons gestärkt und neue Expansionsmöglichkeiten erschlossen werden.

Marktanalyse

Bending Spoons gehört dem weltweiten Markt für mobile Anwendungen an. Dieser verzeichnet ein beeindruckendes Wachstum. Im Jahr 2023 wird der Markt ein Volumen von 227,32 Milliarden US-Dollar erreichen und bis 2032 mit einer jährlichen Wachstumsrate von 14,1 Prozent auf knapp 750 Milliarden US-Dollar anwachsen.¹ Besonders stark ist das Wachstum im asiatisch-pazifischen Raum, auf den 2023 mehr als 32 Prozent des Marktanteils entfallen. Die Nachfrage nach mobilen Apps wird durch die zunehmende Nutzung von Smartphones und die Verbreitung von Internetzugängen getrieben. Insbesondere in den Bereichen Gaming, Social Media und eCommerce sind hohe Wachstumsraten zu verzeichnen.

¹ Ich bin eine Fußnote.

Transaktionsdetails

NB Renaissance ist ein in Mailand ansässiger Private-Equity-Manager, der sich auf Investitionen in führende Unternehmen mit Sitz in Italien konzentriert. Als Teil des Neuberger-Berman-Netzwerks profitiert der Manager bei der Beschaffung von Deals auch von den Kontakten von Neuberger Berman zu führenden Investmentgesellschaften und Unternehmern. Zu den Portfolio-Unternehmen gehören zum Beispiel U-Power, ein Hersteller von Sicherheitsschuhen und Arbeitskleidung mit starker Präsenz in Europa oder Neopharmed Gentili, ein italienisches Pharmaunternehmen, das sich auf Herz-Kreislauf- und neurologische Therapien spezialisiert hat.

Im April 2023 bekundete Bending Spoons Interesse an der Aufnahme von neuem Kapital. Der Hauptgrund für die Finanzierungsrunde war der Plan, weiter aktiv Zukäufe tätigen zu wollen. Dafür lud Bending Spoons neben den bestehenden Investoren auch ausgewählte neue Investoren ein. NB Renaissance war der einzige traditionelle Private-Equity-Investor, der aufgrund seiner bestehenden Beziehung zum Unternehmen zur Teilnahme an diesem Prozess eingeladen wurde.

Private Equity NXT entdecken