Private Equity Essentials

Wie kann Private Equity vor Inflation schützen?

Private-Equity-Fonds sind flexibel in der Bewältigung von Inflation und bieten Investoren stabile Renditen als wirksamen Inflationsschutz.

Autor:
Sebastian Knüchel
Datum:
September 21, 2023
Lesedauer:
6 Minuten

Private Equity: Stabile Renditen als Antwort auf Inflationsrisiken

Auch die Private-Equity-Branche setzt sich mit den Folgen einer steigenden Inflation auseinander. Denn die Portfoliounternehmen von Private-Equity-Fonds unterliegen denselben steigenden Kosten und anderen inflationären Faktoren wie andere Unternehmen. Dennoch können Private-Equity-Manager flexibler auf die Wirtschaftslage reagieren als viele andere Investoren.

Warum das relevant ist: Inflationäre Tendenzen sind eine Herausforderung für die Gesamtwirtschaft. Dennoch müssen Private-Equity-Fonds nicht tatenlos zusehen und haben in der Vergangenheit kontinuierlich stabile reale Nettorenditen erwirtschaftet mit denen ein effektiver Inflationsschutz erreicht werden konnte.

Realrenditen deutlich über der Inflation

Realrenditen deutlich über der Inflation

In inflationären Zeiten setzen Private-Equity-Fonds bei der Auswahl ihrer Portfoliounternehmen vermehrt auf Branchen, die weniger als der Durchschnitt von den am schnellsten steigenden Kosten betroffen sind oder diese weitgehend an ihre Kunden weitergeben können. Beispiele sind essentielle Konsumgüter oder Software-as-a-Service Anbieter.

Auch in ihren bestehenden Portfolios können die Fonds meist schneller auf sich verändernde Umstände reagieren als andere Investoren. Dank ihrer unternehmerischen Flexibilität können sie beispielsweise kurzfristig Probleme in der Lieferkette umgehen, Kostensparmaßnahmen umsetzen oder Buy-and-Build-Investitionen zur Erhöhung des Marktanteils ihrer Portfoliounternehmen tätigen.

Aus Anlegersicht hat vor allem die hohe Nettorendite von Private Equity in der Vergangenheit einen effektiven Inflationsschutz geboten. Eine 2006 getätigte Investition von 100 US-Dollar in Private Equity ist bis September 2022 real, also nach einer Bereinigung durch die Inflationsrate, auf 508 US-Dollar angewachsen, verglichen mit 192 US-Dollar für dieselbe Investition im globalen Aktienmarkt und einem Gegenwert von nur 67 US-Dollar wenn sie in bar gehalten wurde.

Quellen: Private Equity: Preqin Private Equity Quarterly Index; Aktien: MSCI World TR; Inflationsrate: Consumer Price Index USA (01.01.2006 bis 30.09.2022).
Private Equity Essentials

Sebastian Knüchel
CEO & Founder von LIQID

Warum das relevant ist:
Die Kosten variieren stark sowohl auf der Ebene der Vermögensverwalter als auch auf Produktebene.

-
+
Hinweis anzeigen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Product Specialist – Private Markets, LIQID
Sebastian Knüchel

Sebastian ist Product Specialist im Private-Markets-Team bei LIQID. Neben seiner Tätigkeit in der Produktentwicklung sowie der internen und externen Kommunikation, verfasst er Artikel rund um das Thema Private Markets.