LIQID Venture

Willkommen im Silicon Valley.

LIQID Venture bietet erfahrenen Anlegern einen Zugang zu den führenden Venture Capital Fonds im US-Technologiemarkt. Unsere Experten erstellen für Sie ein diversifiziertes Portfolio aus bis zu acht Top-Fonds, Sie partizipieren an über 100 innovativen Portfoliounternehmen – bereits ab 250.000 US-Dollar.

logo-img2 logo-img2

Investieren Sie heute in Start-ups, die morgen die Welt verändern.

Die Technologiebranche wächst seit Jahren unaufhaltsam. Start-ups und neu entstehende Märkte bieten Chancen für professionelle Investoren mit dem richtigen Netzwerk und der Expertise, vielversprechende Geschäftsmodelle zu identifizieren und weiter zu entwickeln.

Vorgängerfonds von LIQID Venture sind bzw. waren unter anderem an diesen bekannten und weniger bekannten Marktführern beteiligt. *

* Dachfonds unter dem Management von unserem Partner Lennertz & Co.

Diese Asset-Klasse ist eine Access-Klasse.

Die besten Venture Capital Fonds stehen ausschließlich langjährigen Anlegern offen. Unser Investment-Team arbeitet seit langem mit vielen der erfolgreichsten Managern an der West- und Ostküste wie den unten Stehenden zusammen. Welche Fonds in nächster Zeit aufgelegt werden und für Ihr LIQID Venture Portfolio geplant sind, erfahren Sie in unserer Produktpräsentation.

Jetzt mehr erfahren

Rendite und Risiko balanciert

Wer in die Marktführer von morgen investiert, kann langfristig überdurchschnittliche Renditen erzielen. Doch auch die Risiken können erheblich sein – wenn sie nicht systematisch kontrolliert werden. Ein professioneller Dachfonds-Ansatz kann die Risiken von Venture Capital deutlich reduzieren. Mehr erfahren Sie in diesem Research Paper.

Dachfonds

Totalverlustrisiko  0 %  
Teilverlustrisiko 1 %  
Verlusthöhe bei Ausfall 4 %  
Median Multiple 1,7 x  

Quelle: Tom Weidig und Pierre-Yves Mathonet, The Risk Profile of Private Equity

Einzelner Venture Fonds

Totalverlustrisiko  1 %  
Teilverlustrisiko 30 %  
Verlusthöhe bei Ausfall 4 %  
Median Multiple 1,3 x  

Direktes Venture Investment

Totalverlustrisiko  30 %  
Teilverlustrisiko 42 %  
Verlusthöhe bei Ausfall 85 %  
Median Multiple 1,5 x  

So funktioniert LIQID Venture.

Unsere Zielfonds bauen ihre Portfolios typischerweise über einen Zeitraum von bis zu sechs Jahren auf. Während ein Investment bei einer liquiden Anlage wie Aktien sofort fällig ist, wird Ihr Kapital bei LIQID Venture schrittweise über die ersten drei bis fünf Jahre abgerufen. Fünf bis sechs Jahre nach Ihrer Zeichnung kann es zu ersten Rückflüssen kommen. Im Erfolgsfall nehmen diese in den folgenden Jahren stark zu.

8_VC-pro-web
8_VC-pro-web
8_VC-pro-mobile

Jetzt mehr erfahren

Die häufigsten Fragen zu LIQID Venture

Für wen ist LIQID Venture geeignet?

LIQID Venture ist ausschließlich für (semi-)professionelle Anleger geeignet. Das sind Anleger, die bereit sind, mindestens 200.000 Euro zu investieren und die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Sachverstand, Erfahrung und Kenntnisse erfüllen.

Wie bekommt LIQID Zugang zu den besten US Venture Capital und Growth Fonds?

Um für unsere Kunden einen Zugang zu den Top-Fonds im US-Technologiemarkt zu erreichen, arbeitet LIQID exklusiv mit Lennertz & Co., einem spezialisierten Hamburger Family Office, zusammen. Das Team von Lennertz & Co. investiert seit 18 Jahren in den US-Technologiemarkt und pflegt direkte Beziehungen zu den führenden Venture Capital Fonds. Vor LIQID Venture wurden bereits erfolgreich vier Generationen von US Venture Capital Dachfonds aufgesetzt.

Was ist die Mindestanlage bei LIQID Venture?

Die Mindestanlage bei LIQID Venture beträgt 250.000 US-Dollar für semiprofessionelle Anleger.

Warum wird LIQID Venture in US-Dollar geführt?

LIQID Venture investiert in Zielfonds, die in US-Dollar berichten und ihre Investments vor allem in US-Dollar vornehmen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, auch LIQID Venture in US-Dollar anzubieten.

Welche steuerlichen Aspekte sind bei LIQID Venture zu beachten?

Die Investition erfolgt über eine deutsche Treuhandgesellschaft in einen Alternativen Investmentfonds (AIF) in der Rechtsform einer deutschen GmbH & Co. KG. Sie erhalten jährlich eine gesonderte und einheitliche Gewinnfeststellung nach deutschem Recht. Der AIF unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Eine steuerliche Registrierung in den USA ist daher nicht erforderlich.

Wie lange ist mein Geld in LIQID Venture gebunden?

Venture Capital ist eine langfristige Anlageklasse, die in Bezug auf die Haltedauer mit Immobilien vergleichbar ist. Erste bedeutende Kapitalrückflüsse sind ab Jahr acht zu erwarten. Die Kapitalbindungsdauer ist deshalb voraussichtlich kürzer als die formale Laufzeit des Fonds von 15 Jahren.

Was kostet LIQID Venture?

Für Auswahl der Zielfonds und Management des Fonds, erhalten LIQID und Lennertz & Co. eine Verwaltungsvergütung in Höhe von 1 Prozent pro Jahr. Darüber hinaus fallen laufende Kosten für den Fondsbetrieb von voraussichtlich 0,27 Prozent pro Jahr an. Sofern die interne Verzinsung der Anleger 6 Prozent p.a. (IRR) übersteigt, fällt eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 10 Prozent auf die darüber hinausgehenden Gewinne an. Eine detaillierte Übersicht aller Kosten können Sie der Produktpräsentation entnehmen.

Welche Rendite kann ich von LIQID Venture erwarten?

LIQID Venture strebt eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10 bis 15 Prozent nach Abzug aller Kosten an, der Verlustrisiken gegenüberstehen.

Bietet LIQID einen Sekundärmarkt für LIQID Venture an?

Venture Capital ist eine langfristige Anlageklasse. Der frühzeitige Verkauf von Venture Capital Beteiligungen ist in der Regel mit erheblichen Wertabschlägen für verkaufende Anleger verbunden, weshalb LIQID eine Anlage nur für (semi-)professionelle Anleger geeignet hält, die über einen entsprechenden Anlagehorizont verfügen. LIQID bietet keinen formalen Sekundärmarkt an, wird sich in Ausnahmefällen aber darum bemühen, eine Veräußerung für seine Kunde zu erreichen.

Was sind die Risiken von LIQID Venture?

Venture Capital bietet ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial mit entsprechenden Risiken, die von einer Dachfonds-Struktur nicht vollständig ausgeglichen werden können. Venture-Capital-Fonds investieren in junge Unternehmen, die noch kein etabliertes Geschäftsmodell haben und mit einem höheren Risiko verbunden sind. Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Wertentwicklung und deutliche Verluste sind möglich.

Fondsanteile können vor Laufzeitende nicht (oder nur mit hohen Abschlägen) veräußert werden. Beteiligungen werden außerdem nur halbjährlich bewertet. Die Investments der Zielfonds von LIQID Venture werden in US-Dollar getätigt und der Fonds wird in US-Dollar geführt. Verluste durch Wechselkursschwankungen sind deshalb möglich. Eine Nichteinhaltung von Kapitalzusagen kann zum Ausschluss eines Anlegers aus der Fondsgesellschaft führen.

Wie kann ich LIQID Venture zeichnen?

Weil unser Zeichnungskontingent in den Top-Zielfonds limitiert ist, bieten wir LIQID Venture zunächst nur unseren Bestandskunden und einigen wenigen Neukunden an. Sichern Sie sich hier Ihren Zugang.

Wo bekomme ich weitere Informationen über LIQID Venture?

Mehr Informationen über LIQID Venture erhalten Sie, indem Sie unsere Produktpräsentation herunterladen. Darüber hinaus steht Ihnen unser Team gerne telefonisch unter 030 3080 66 55 zur Verfügung.

Jetzt Zugang sichern.

Weil unser Zeichnungskontingent in den Top-Zielfonds limitiert ist, bieten wir LIQID Venture zunächst nur unseren Bestandskunden und einigen wenigen Neukunden an. Erkundigen Sie sich jetzt.

   

030 3080 66 55

Mo-Fr. zwischen 9-19 Uhr

Mehr erfahren

place-holder-clock