LIQID Venture

Willkommen im Silicon Valley.

LIQID Venture bietet erfahrenen Anlegern einen exklusiven Zugang zu den führenden US Venture Capital Fonds. In wenigen Klicks zeichnen Sie ein diversifiziertes Portfolio aus ausgewählten Fonds – ab 250.000 US-Dollar und zu Konditionen, die es bisher nur für ganz große Vermögen gab.

logo-img2 logo-img2

Investieren Sie heute in Start-ups, die morgen die Welt verändern.

Der Technologiemarkt wächst seit Jahren unaufhaltsam. Das bietet Chancen für Investoren mit dem Netzwerk und der Expertise, attraktive Geschäftsmodelle zu identifizieren und zu entwickeln.

Die Vorgängerfonds von LIQID Venture sind bzw. waren unter anderem an diesen bekannten Marktführern beteiligt.*

* Beispiele aus bisherigen Dachfonds unseres Partners Lennertz & Co.

Venture, denn schon.

Die besten Venture Capital Fonds arbeiten ausschließlich mit langjährigen Anlegern, die Millionenbeträge zeichnen. Das Hamburger Family Office Lennertz & Co investiert seit Jahren in die erfolgreichsten Manager an der West- und Ostküste. Gemeinsam mit LIQID macht es die Elite der Fonds  jetzt erstmals erfahrenen Privatanlegern zugänglich.

Für die erste Generation von LIQID Venture planen wir, ein Portfolio aus Fonds der Auflagejahre 2020 bis 2022 zu erstellen. Hier einige Fonds, die wir bereits gezeichnet haben, und weitere Zielfonds.

* Bestätigte Zeichnungen vorbehaltlich des ersten Closings

Venture Capital aus Renditesicht.

US Venture Capital Fonds der Auflagejahre 2005 bis 2017 haben im Schnitt eine Rendite (IRR) von 12,9 Prozent nach Kosten erzielt, das beste Viertel sogar von 21,9 Prozent.

Doch Anleger sollten beachten: Venture Capital ist eine langfristige, illiquide Anlageklasse. Eine professionelle Fondsauswahl und Diversifikation über Manager und Strategien spielen deshalb eine wichtige Rolle. Frühere Wertentwicklungen sind kein verlässlicher Indikator für die Zukunft. 

vc_returns_desktop
vc_returns_tablet
vc_returns_mobile

Die häufigsten Fragen zu LIQID Venture:

Für wen ist LIQID Venture geeignet?

LIQID Venture ist ausschließlich für (semi-)professionelle Anleger geeignet. Das sind Anleger, die bereit sind, mindestens 200.000 Euro zu investieren und die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Sachverstand, Erfahrung und Kenntnisse erfüllen.

Wie bekommt LIQID Zugang zu den besten US Venture Capital und Growth Fonds?

Um für unsere Kunden einen Zugang zu den Top-Fonds im US-Technologiemarkt zu erreichen, arbeitet LIQID exklusiv mit Lennertz & Co., einem Hamburger Family Office, zusammen. Das Team von Lennertz & Co. investiert seit 18 Jahren in den US-Technologiemarkt und pflegt direkte Beziehungen zu den führenden Venture Capital Fonds. Vor LIQID Venture wurden bereits erfolgreich vier Generationen von US Venture Capital Dachfonds aufgesetzt.

Was ist die Mindestanlage bei LIQID Venture?

Die Mindestanlage bei LIQID Venture beträgt 250.000 US-Dollar für semiprofessionelle Anleger.

Warum wird LIQID Venture in US-Dollar geführt?

LIQID Venture investiert in Zielfonds, die in US-Dollar berichten und ihre Investments vor allem in US-Dollar vornehmen. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, auch LIQID Venture in US-Dollar anzubieten.

Welche steuerlichen Aspekte sind bei LIQID Venture zu beachten?

Die Investition erfolgt über eine deutsche Treuhandgesellschaft in einen Alternativen Investmentfonds (AIF) in der Rechtsform einer deutschen GmbH & Co. KG. Sie erhalten jährlich eine gesonderte und einheitliche Gewinnfeststellung nach deutschem Recht. Der AIF unterliegt der Aufsicht der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin). Eine steuerliche Registrierung in den USA ist daher nicht erforderlich. Ein Steuergutachten liegt den Vorabinformationen der Fondsgesellschaft bei.

Wie lange ist mein Geld in LIQID Venture gebunden?

Venture Capital ist eine langfristige Anlageklasse, die in Bezug auf die Haltedauer mit Immobilien vergleichbar ist. Erste bedeutende Kapitalrückflüsse sind ab Jahr acht zu erwarten. Die Kapitalbindungsdauer ist deshalb voraussichtlich kürzer als die formale Laufzeit des Fonds, die bis zum 31.12.2035 läuft.

Was kostet LIQID Venture?

Für Auswahl der Zielfonds und Management des Fonds, erhalten LIQID und Lennertz & Co. eine Verwaltungsvergütung in Höhe von 1 Prozent pro Jahr. Darüber hinaus fallen laufende Kosten für den Fondsbetrieb von voraussichtlich 0,27 Prozent pro Jahr an. Sofern die interne Verzinsung der Anleger 6 Prozent p.a. (IRR) übersteigt, fällt eine Erfolgsbeteiligung in Höhe von 10 Prozent auf die darüber hinausgehenden Gewinne an. Eine detaillierte Übersicht aller Kosten können Sie der Produktpräsentation entnehmen.

Welche Rendite kann ich von LIQID Venture erwarten?

LIQID Venture strebt eine durchschnittliche jährliche Rendite von 10 bis 15 Prozent nach Abzug aller Kosten an, der Verlustrisiken gegenüberstehen.

Bietet LIQID einen Sekundärmarkt für LIQID Venture an?

Venture Capital ist eine langfristige Anlageklasse. Der frühzeitige Verkauf von Venture Capital Beteiligungen ist in der Regel mit erheblichen Wertabschlägen für verkaufende Anleger verbunden, weshalb LIQID eine Anlage nur für (semi-)professionelle Anleger geeignet hält, die über einen entsprechenden Anlagehorizont verfügen. LIQID bietet keinen formalen Sekundärmarkt an, wird sich in Ausnahmefällen aber darum bemühen, eine Veräußerung für seine Kunde zu erreichen.

Was sind die Risiken von LIQID Venture?

Venture Capital bietet ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial mit entsprechenden Risiken, die von einer Dachfonds-Struktur nicht vollständig ausgeglichen werden können. Venture-Capital-Fonds investieren in junge Unternehmen, die noch kein etabliertes Geschäftsmodell haben und mit einem höheren Risiko verbunden sind. Historische Renditen sind keine Garantie für künftige Wertentwicklung und deutliche Verluste sind möglich.

Fondsanteile können vor Laufzeitende nicht (oder nur mit hohen Abschlägen) veräußert werden. Beteiligungen werden außerdem nur halbjährlich bewertet. Die Investments der Zielfonds von LIQID Venture werden in US-Dollar getätigt und der Fonds wird in US-Dollar geführt. Verluste durch Wechselkursschwankungen sind deshalb möglich. Eine Nichteinhaltung von Kapitalzusagen kann zum Ausschluss eines Anlegers aus der Fondsgesellschaft führen.

Wie kann ich LIQID Venture zeichnen?

LIQID Venture können Sie in wenigen Schritten bequem und digital zeichnen. Laden Sie sich hier die Vorabinformationen herunter. Wir melden uns im Anschluss bei Ihnen.

Wo bekomme ich weitere Informationen über LIQID Venture?

Mehr Informationen über LIQID Venture erhalten Sie, indem Sie unsere Produktpräsentation herunterladen. Darüber hinaus steht Ihnen unser Team gerne telefonisch unter 030 3080 66 55 zur Verfügung.

Noch Fragen?

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung.

   

030 3080 66 55

Mo-Fr. zwischen 9-19 Uhr

place-holder-clock