Smart Money Essentials

Prinzip 8: Bewährte, globale und unabhängige Expertise

Die 8 Smart-Money-Prinzipien

Autor:
Christian Schneider-Sickert
Datum:
September 20, 2023
Lesedauer:
10 Minuten

Best-in-Class Strategien: Wie Smart-Money-Investoren die richtigen Experten auswählen

Der globale Kapitalmarkt ist zu komplex, als dass man ihn selbst in allen Dimensionen überblicken kann. Deshalb setzen Smart-Money-Investoren auf Spezialisten, die sie bei der Verwaltung ihrer Vermögen und/oder Investments in bestimmten Anlageklassen unterstützen.

Viele Hochvermögende und ihre Familien vertrauen auf Family Offices – unabhängige Berater, die ausschließlich für sie und allein in ihrem Interesse agieren. Sofern sich diese um mehr als eine Familie kümmern, werden sie auch Multi-Family-Offices genannt. Während manche Family Offices eigene Kapitalmarkt-Teams haben, wählen andere mit einem sogenannten Best-in-Class-Ansatz im Auftrag ihrer Mandanten die besten Experten für bestimmte Anlageklassen und -strategien aus. Vor allem in Private Equity, Venture Capital und Private Real Estate arbeiten selbst große institutionelle Investoren wie Stiftungen oft mit externen Spezialisten in der jeweiligen Anlageklasse.

Gut zu wissen: HQ Trust, das Multi-Family-Office der Industriellenfamilie Harald Quandt, gilt als eines der größten und renommiertesten Family Offices in Deutschland. Für bekannte Unternehmerfamilien investiert es mit einem eigenen Portfolio-Management-Team in den Kapitalmarkt. In Anlageklassen wie Private Equity und Private Real Estate hingegen verfolgt es einen Best-in-Class Ansatz.

Bei der Auswahl der besten Spezialisten zählen für Smart-Money-Investoren vor allem drei Kriterien: Erstens müssen sie eine starke Erfolgsbilanz, auch Track Record genannt, über mehrere Wirtschafts- und Marktzyklen haben. Denn nur wenn man erfolgreich mehrere Auf- und Abwärtszyklen gemeistert hat, verfügt man über relevante Referenzpunkte, Perspektiven und Prozesse wenn sich der Markt dreht. Zweitens erwartet das Smart Money in einer zunehmend vernetzten Welt eine wirklich globale Perspektive. Denn Chancen und Risiken können sich fernab vom Heimatmarkt ergeben. Letztens zählen für sie kongruente Interessen, Transparenz und die Unabhängigkeit von Banken und Produktanbieter. Finanzdienstleistungen für Privatanleger sind oft voll von Interessenkonflikten. Das Smart Money vermeidet sie um jeden Preis.

Wie berücksichtigen wir das im LIQID Wealth Management?

LIQID verfolgt denselben Best-in-Class-Ansatz wie viele Family Offices. Wir arbeiten ausschließlich mit Partnern, die sich in ihrem Spezialgebiet über viele Jahre als vertrauensvoller Berater von anspruchsvollen hochvermögenden und institutionellen Anlegern bewiesen haben, über einen außergewöhnlichen Track-Record verfügen, konsequent global investieren und dabei transparent und ohne Interessenskonflikte agieren. Sie entsprechen nicht nur höchsten Ansprüchen, sondern stehen auch voll hinter unserer Mission.

Für unser Wealth Management kooperieren wir der mit LGT, einer globalen Privatbank, die auch das Vermögen seiner Eigentümerfamilie, des Fürstenhauses von Liechtenstein, verwaltet. Mit über 3.800 Mitarbeitenden ist sie an mehr als 20 Standorten in Europa, Asien, Australien und dem Mittleren Osten präsent. Unsere Partner für Private Markets sind HQ Capital (Private Equity), VenCap (Venture Capital) und HQ Trust (Private Real Estate).

Wie berücksichtigen wir das bei LIQID Private Markets?

Unsere Partner sind das Resultat eines Best-in-Class-Ansatzes – denn wir haben sie aufgrund ihrer herausragenden Expertise, starken Erfolgsbilanz, globalen Netzwerke und beträchtlichen Größe ausgewählt. Sie wiederum wählen die Zielfonds für die jeweiligen LIQID-Private-Markets-Portfolios auf Grundlage eines bewährten, datengesteuerten Due-Diligence-Prozesses aus, der das globale Universum potenzieller Zielfonds berücksichtigt.

Smart Money Essentials

Christian Schneider-Sickert
CEO & Founder von LIQID

Warum das relevant ist:
Die Kosten variieren stark sowohl auf der Ebene der Vermögensverwalter als auch auf Produktebene.

-
+
Hinweis anzeigen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Gründer und CEO von LIQID
Christian Schneider-Sickert

Christian Schneider-Sickert ist der Gründer und CEO von LIQID. Er verfügt über mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Finanz- und Medienwelt. Die Idee für LIQID basiert auf seiner eigenen Erfahrung als Unternehmer und Entscheider mit wenig Zeit für die eigenen Finanzen.