Private Equity Essentials

Wie kann Private Equity Ihr Risiko-Rendite-Profil verbessern?

Wie Private Equity das Portfolio stabilisiert.

Autor:
Sebastian Knüchel
Datum:
September 21, 2023
Lesedauer:
5 Minuten

Stabilität mit Private Equity: Unabhängig von der Börse investieren

Private-Equity-Investitionen finden abseits der Börse statt und machen das eigene Portfolio somit unabhängiger vom Kapitalmarkt. Die differenzierte Betrachtung einzelner Marktphasen zeigt dabei, dass Private Equity im Allgemeinen weniger stark schwankt als Aktien.

Warum das relevant ist: Eine Private-Equity-Beimischung im Portfolio kann in schwierigen Marktsituationen Verluste am Aktienmarkt abschwächen.

Hohe Renditen mit geringerer Ausfallwahrscheinlichkeit

Hohe Renditen mit geringerer Ausfallwahrscheinlichkeit

Die Historie zeigt: Sowohl in Boomzeiten, in relativ stabilen Phasen und in Zeiten fallender Aktienmärkten, erwirtschaften Private-Equity-Investments eine konstante mittlere Überrendite gegenüber dem Kapitalmarkt. In Zeiten starker Marktbewegungen, besonders in Krisenzeiten, fällt dieser Unterschied dabei deutlich höher aus. Private-Equity-Investments bewegen sich also prinzipiell weniger stark mit dem wirtschaftlichen Kontext als Aktieninvestments und können einem Gesamtportfolio so zusätzliche Stabilität verleihen.

Welche Auswirkungen eine 20-prozentige Beimischung von Private Equity auf das Risiko-Rendite-Profil haben kann, zeigt das Beispiel eines typischen 70:30-Portfolio – also eine Allokation in 70 Prozent Aktien und 30 Prozent Anleihen: Eine Beimischung von 20 Prozent Private Equity auf Kosten des Aktienanteils erhöht die Rendite um 19,9 Prozent und verringert das Risiko (die Volatilität) zugleich um 17,0 Prozent.

Quellen: Private Equity: Preqin Private Equity Quarterly Index, Stocks: MSCI ACWI Net TR EUR (Bloomberg), Bonds: Bloomberg Multiverse Total Return Index EUR-Hedged (Bloomberg). Zeitraum: 31.03.2001 bis 30.09.2022.
Private Equity Essentials

Sebastian Knüchel
CEO & Founder von LIQID

Warum das relevant ist:
Die Kosten variieren stark sowohl auf der Ebene der Vermögensverwalter als auch auf Produktebene.

-
+
Hinweis anzeigen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Product Specialist – Private Markets, LIQID
Sebastian Knüchel

Sebastian ist Product Specialist im Private-Markets-Team bei LIQID. Neben seiner Tätigkeit in der Produktentwicklung sowie der internen und externen Kommunikation, verfasst er Artikel rund um das Thema Private Markets.