LIQID Private Equity

Wir machen
Private Equity weniger private.

LIQID Private Equity bietet erfahrenen Anlegern den Zugang zu einer professionellen Anlageklasse, die den Aktienmarkt in der Vergangenheit langfristig konsistent geschlagen hat. Unsere Experten investieren Ihre Zeichnung in ein systematisch diversifiziertes Portfolio aus bis zu 15 Top-Fonds, Sie profitieren von Renditechancen, die den meisten Privatanlegern bisher verschlossen waren – bereits ab 200.000 €.  

1_PE-chart-Web
1_PE-chart-Web
1_PE-chart-mobile

 

Jetzt mehr erfahren

Investieren in aktives Unternehmertum

Für professionelle Investoren ist Private Equity ein wichtiger Renditebaustein. Private Equity Manager setzen auf Strategien, die Aktienfonds nicht offen stehen. Im Kern steht die aktive Weiterentwicklung ihrer Portfolio-Unternehmen. Von einer Optimierung des Einkaufs bis zu strategischen Zukäufen – hier geht es um weit mehr als Buy-and-Hold.

1_PE-kauf-web 1_PE-kauf-mobile

Die Elite der Private Equity Fonds

Die besten Private Equity Manager bauen ihre Expertise über Jahre auf. Ihre Fonds stehen ausschließlich langjährigen Investoren offen. Weil unser Investment Team seit vielen Jahren in Private Equity Fonds wie den unten stehenden investiert, erhalten auch unsere Kunden einen Zugang zu den renommiertesten Fonds. Mit welchen wir für Ihr LIQID Private Equity Portfolio planen, erfahren Sie in unserer Produktpräsentation.

Jetzt mehr erfahren

LIQID Private Equity im Vergleich

LIQID Private Equity

  • Zugang über Deutschlands führendes Multi-Family-Office
  • Mindestzeichnung bei 200.000 €
  • Portfolio mit bis zu 15 Zielfonds
  • 100+ Portfolio-Unternehmen
  • Diversifiziert über Manager, Strategien und Regionen

Typischer Private Equity Fonds

  • Zugang nur für langjährige Investoren
  • Mindestzeichnung im Millionenbereich
  • 1 Zielfonds
  • 10 bis 20 Portfolio-Unternehmen
  • Konzentriert auf einen Manager, eine Strategie und eine Region

Die Presse über LIQID Private Equity

Unser Investmentprozess

Mit LIQID Private Equity investieren Sie interessensgleich mit den Mandanten von HQ Trust, dem Multi-Family-Office der Familie Harald Quandt, und HQ Capital, einem der führenden Spezialisten für alternative Kapitalanlagen. Bevor ein Fonds in Ihr Portfolio kommt, wird er in einer tiefgehenden Due Diligence nach strengen Kriterien geprüft. Die Verwaltungsgebühr unserer Struktur liegt mit 0,72% pro Jahr dabei auf ETF-Niveau. 
1_PE-HQ-web
1_PE-HQ-web
1_PE-HQ-mobile


Jetzt mehr erfahren

Die häufigsten Fragen zu LIQID Private Equity

Für wen ist LIQID Private Equity geeignet?

LIQID Private Equity ist ausschließlich für (semi-)professionelle Anleger geeignet. Das sind Anleger, die bereit sind, mindestens 200.000 Euro zu investieren und die gesetzlichen Anforderungen in Bezug auf Sachverstand, Erfahrung und Kenntnisse erfüllen.

Wie bekommt LIQID Zugang zu den besten Private Equity Fonds?

Unser Gesellschafter, HQ Trust, ist eines der renommiertesten Multi-Family-Offices in Deutschland, und unser Partner, HQ Capital, einer der führenden europäischen Investmentmanager für alternative Anlagen. Beide Unternehmen unterhalten langjährige Geschäftsbeziehungen zu Top-Private-Equity-Managern und verfügen über ein globales Branchennetzwerk. Für große Privatanleger und institutionelle Kunden betreuen sie aktuell rund 8 Milliarden Euro an Private-Equity-Investments.  

Die erfolgreichsten Private-Equity-Manager bevorzugen verlässliche und langjährige Partner wie HQ Trust und HQ Capital, denen sie selbst in eigentlich überzeichneten Fonds größere Investments ermöglichen. Durch unsere enge Partnerschaft kommt dieser Zugang auch Kunden von LIQID zugute – zu denselben Kondition, zu denen auch die Großkunden unserer Partner zeichnen.

Was ist die Mindestanlage bei LIQID Private Equity?

Die Mindestanlage für LIQID Private Equity beträgt aufgrund der gesetzlichen Anforderungen 200.000 € für semiprofessionelle Anleger.

Wie lange ist mein Geld in LIQID Private Equity gebunden?

Private Equity ist eine langfristige Anlageklasse, die in der Haltedauer mit Immobilien vergleichbar ist. Die formale Laufzeit von LIQID Private Equity beträgt 12 Jahre. Darüber hinaus kann die Fondsgesellschaft die Laufzeit zweimal um jeweils 1 Jahr verlängern, falls sie dies im Interesse der Anleger für richtig hält. Aufgrund der besonderen Struktur von LIQID Private Equity gehen wir davon aus, dass Anleger bereits nach etwa fünf Jahren die ersten bedeutenden Rückflüsse verbuchen können.

Was kostet LIQID Private Equity?

LIQID Private Equity ist so konzipiert, dass es auch kostenseitig mit den Konditionen der Großanleger mithalten kann. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt im Schnitt 0,72 Prozent für eine Anlage unter 500.000 Euro und 0,62 Prozent für eine Anlage über 500.000 Euro. Darüber hinaus fallen einmalige Gründungskosten von ca. 0,20 Prozent und laufende Kosten von 0,24 Prozent pro Jahr an. Diese werden – genau wie die Kosten der gezeichneten Zielfonds – direkt mit dem Zeichnungsbetrag des Kunden verrechnet. Eine Erfolgsbeteiligung fällt bei LIQID Private Equity nicht an. Eine detaillierte Übersicht aller Kosten können Sie den Zeichnungsunterlagen entnehmen.

Welche Rendite kann ich von LIQID Private Equity erwarten?

Im aktuellen Marktumfeld strebt LIQID Private Equity eine Zielrendite von 8,0 Prozent pro Jahr nach allen Kosten und Gebühren an.

Bietet LIQID einen Sekundärmarkt für LIQID Private Equity an?

Private Equity ist eine langfristige Anlageklasse. Der frühzeitige Verkauf von direkten oder indirekten Private Equity Beteiligungen ist in der Regel mit erheblichen Wertabschlägen für verkaufende Anleger verbunden, weshalb LIQID eine Anlage nur für (semi-)professionelle Anleger geeignet hält, die über einen entsprechenden Anlagehorizont verfügen. LIQID bietet keinen formalen Sekundärmarkt an, wird sich in Ausnahmefällen aber darum bemühen, eine Veräußerung für seine Kunde zu erreichen.

Was sind die Risiken von LIQID Private Equity?

Private Equity bietet ein erhebliches Wertsteigerungspotenzial mit entsprechenden Verlustrisiken. Historische Überrenditen sind keine Garantie für künftige Wertentwicklung und deutliche Verluste sind möglich.

Fondsanteile können vor Laufzeitende nicht (oder nur mit hohen Abschlägen) veräußert werden. Beteiligungen werden außerdem nur vierteljährlich bewertet. Private-Equity-Investments werden in unterschiedlichen Währungen getätigt. Verluste durch Wechselkursschwankungen sind deshalb möglich. Eine Nichteinhaltung von Kapitalzusagen kann zum Ausschluss eines Anlegers aus der Fondsgesellschaft führen.

Wie kann ich LIQID Private Equity zeichnen?

LIQID Private Equity können Sie hier bequem und digital in wenigen Minuten zeichnen. Bitte halten Sie Ihren Personalausweis oder ein vergleichbares Ausweisdokument zur Identifikation bereit.

Wo bekomme ich weitere Informationen über LIQID Private Equity?

Mehr Informationen über LIQID Private Equity erhalten Sie, indem Sie unsere Produktpräsentation herunterladen. Darüber hinaus steht Ihnen unser Team gerne telefonisch unter 030 3080 66 55 zur Verfügung.

Jetzt in bester Gesellschaft investieren.

Hunderte von prominenten Unternehmern, Managern, Finanzexperten und anderen Anlegern haben bereits in LIQID Private Equity investiert. Finden Sie jetzt mehr über unser Angebot heraus.

   

030 3080 66 55

Mo-Fr. zwischen 9-19 Uhr

Jetzt weiter

Minutenschnell umgesetzt