Private Equity Essentials

Worauf müssen Anleger bei Private-Equity-Investments achten?

Vor allem der Zugang zu Top-Fonds, die eingehende Prüfung von Zielfonds und eine systematische Diversifikation stellen für viele Anleger eine Herausforderung dar.

Autor:
Sebastian Knüchel
Datum:
September 21, 2023
Lesedauer:
4 Minuten

Die Erfolgsbilanz von Private Equity: Stärken und Herausforderungen

Private Equity kann eine erstaunliche Erfolgsbilanz präsentieren. Die Anlageklasse hat historisch starke Renditen erwirtschaftet und auch in Krisenzeiten eine hohe Widerstandsfähigkeit gezeigt. Dennoch gibt es einige Besonderheiten, die auch für professionelle Anleger eine Herausforderung darstellen können.

Warum das relevant ist: Lange Zeit war Private Equity aufgrund der Mindestanlage von mehreren Millionen Euro vor allem institutionellen Anlegern vorbehalten. Die Demokratisierung der Anlageklasse erlaubt heute auch kleinere Investments, doch Anleger sollten sich die deutlichen Unterschiede zu gewöhnlichen Kapitalmarktinvestments vollends bewusst machen.

Anders als die öffentlichen Märkte

Anders als die öffentlichen Märkte

Der Markt für Private-Equity-Anlagen ist sehr gefragt. Im Ergebnis sind erfolgreiche Fonds häufig stark überzeichnet. Der Zugang zu diesen Top-Fonds stellt die wohl größte Herausforderung für Anleger dar. Da der private Beteiligungsmarkt zudem nicht dieselben Regularien erfordert wie die Börse, ist eine professionelle Due Diligence von Private-Equity-Fonds absolut unumgänglich für ein erfolgreiches Investment.

Die Diversifikation stellt regelmäßig eine weitere Hürde für Private-Equity-Anleger dar. Es kommt immer wieder zu Überlappungen zwischen einzelnen Fonds und eine breite Streuung über mehrere Zielfonds kann schnell zu einem hohen Investmentvolumen führen.

Die Langfristigkeit, Illiqidität und die für Börsenanleger ungewöhnlichen Kapitalflüsse bei Private Equity, sind ebenfalls Punkte, die interessierte Investoren beachten sollten.

Private Equity Essentials

Sebastian Knüchel
CEO & Founder von LIQID

Warum das relevant ist:
Die Kosten variieren stark sowohl auf der Ebene der Vermögensverwalter als auch auf Produktebene.

-
+
Hinweis anzeigen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Product Specialist – Private Markets, LIQID
Sebastian Knüchel

Sebastian ist Product Specialist im Private-Markets-Team bei LIQID. Neben seiner Tätigkeit in der Produktentwicklung sowie der internen und externen Kommunikation, verfasst er Artikel rund um das Thema Private Markets.