Private Equity Essentials

Was macht Private Equity so attraktiv?

Es gibt viele gute Gründe für ein Investment in Private Equity. Dabei stehen drei Aspekte im Vordergrund.

Autor:
Sebastian Knüchel
Datum:
September 21, 2023
Lesedauer:
9 Minuten

Stabilität und Rendite: Wie Private Equity Ihr Portfolio stärken kann

Anleger in Private Equity genießen eine Reihe von Vorteilen, die Ihnen in anderen Anlageklassen – wie zum Beispiel Aktien – in dieser Form verwehrt bleiben. Nicht umsonst investieren hochvermögende und institutionelle Investoren heute bis zu ein Viertel ihres Vermögens in diese stark wachsende Anlageklasse.

Warum das relevant ist: Private Equity ist für professionelle Investoren seit langem eine unverzichtbare Anlageklasse. Doch auch erfahrene Privatanleger können heute mit Private Equity konsistente, stabile und überaus attraktive Renditen erzielen, die Volatilität ihres Portfolios verringern und es vor Inflation schützen.

Das macht Private Equity so attraktiv

Das macht Private Equity so attraktiv

Private Equity bietet Anlegern in mehrfacher Hinsicht eine verbesserte Perspektive für ihr Portfolio. Dabei stehen drei Vorteile im Vordergrund:

  1. Diversifikation und Erweiterung des Anlageuniversums
  2. Beständige Performance deutlich über dem Aktienmarkt
  3. Stabilität und Inflationsschutz

Vorteil eins: Diversifikation

Börsengehandelte Unternehmen repräsentieren nur einen Bruchteil unserer Gesamtwirtschaft. Mit dem Kauf von Unternehmen abseits der Börse erschließt Private Equity die über 90 Prozent aller Unternehmen, die für Aktienanlegern nicht zugänglich sind. Dazu gehören einige der am schnellsten wachsenden und attraktivsten Unternehmen und Branchen im weltweiten Mittelstand, die sogenannten Hidden Champions.

Vorteil zwei: Performance

Mit einer durchschnittlichen Netto-Rendite von 14,5 Prozent pro Jahr hat Private Equity über die letzten 20 Jahre eine bessere Performance als der globale Aktienmarkt erzielt. In 16 der letzten 20 Jahre lieferte Private Equity sogar eine bessere Performance als man mit einem Investment am Kapitalmarkt erzielt hätte. Aus Anlegersicht haben hohe Nettorenditen in der Vergangenheit einen effektiven Inflationsschutz geboten.

Vorteil drei: Stabilität

Eine Private-Equity-Allokation kann das Risiko-Rendite-Profil Ihres Portfolios erheblich verbessern: Historisch betrachtet hat eine 20-prozentige Beimischung von Private Equity die Performance eines 70:30-Aktien- und Anleihenportfolios um 19,9 Prozent erhöht und die Volatilität zugleich um 17,0 Prozent verringert.

Darüberhinaus hat sich die Anlageklasse als besonders krisenfest erwiesen. In der globalen Finanzkrise (2008 bis 2011) hat Private Equity einerseits deutlich geringere temporäre Wertverluste als der Aktienmarkt verzeichnet. Andererseits hat sich Private Equity deutlich schneller von diesen Wertverlusten erholt. Darüber hinaus haben Private-Equity-Fonds, die in schwachen Börsenzeiten aufgesetzt wurden, historisch die beste Wertentwicklung für ihre Investoren erzielen können.

Hinweis: Der Preis und der Wert von Investments in Private Equity können steigen oder fallen. Es besteht die Möglichkeit, dass die Investoren nicht das ursprünglich eingesetzte Kapital zurückerhalten. Die historische Performance ist kein Richtwert für die zukünftige Performance. Zukünftige Erträge sind nicht garantiert und ein Verlust des eingesetzten Kapitals kann auftreten.

Private Equity Essentials

Sebastian Knüchel
CEO & Founder von LIQID

Warum das relevant ist:
Die Kosten variieren stark sowohl auf der Ebene der Vermögensverwalter als auch auf Produktebene.

-
+
Hinweis anzeigen

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Suspendisse varius enim in eros elementum tristique. Duis cursus, mi quis viverra ornare, eros dolor interdum nulla, ut commodo diam libero vitae erat. Aenean faucibus nibh et justo cursus id rutrum lorem imperdiet. Nunc ut sem vitae risus tristique posuere.

Product Specialist – Private Markets, LIQID
Sebastian Knüchel

Sebastian ist Product Specialist im Private-Markets-Team bei LIQID. Neben seiner Tätigkeit in der Produktentwicklung sowie der internen und externen Kommunikation, verfasst er Artikel rund um das Thema Private Markets.